Mitteilungen des Vorstandes

Vorstandssitzung am 04.02.2017

Ein umfangreiches Programm stand am 04.02.2017 auf der Tagesordnung der Vorstandssitzung. 9 Uhr startete die Referentenrunde in Dresden. Zuerst berichteten die Referenten Uwe Stark (Aus- und Weiterbildung), Sven Baumgarten (Schiedsrichter) und Christian Eichner (Seniorenschach). Danach informierte Jan Kregelin zu rechtlichen Fragen für Ehrenämtler. Dann arbeitete der Vorstand seine umfangreiche Aufgabenliste ab.

Weiterlesen ...

Schatzmeister gesucht

Per 01.04.2017, zum Verbandstag 2017, tritt Albrecht Arnhold als Schatzmeister des SVS zurück. Der verbleibende Vorstand ist somit im Innenverhältnis ab 01.04.2017 nicht mehr beschlussfähig, d. h. er ist dann handlungsunfähig. Die Kontinuität der Vorstandsarbeit ist in Gefahr. Nach den Sommerferien 2017 muss der Haushaltsplan für 2018 stehen und beim LSB eingereicht werden. Eine Stellenbeschreibung, gewünschte Anforderungen an den Bewerber, Infos zum Zeitaufwand und zur Bewerbung sind in der PDF-Datei hinterlegt. Ich bitte Interessenten ganz herzlich, sich bei mir zu melden oder einen geeigneten Kandidaten vorzuschlagen, den ich ansprechen kann. Für Rückfragen stehe ich sehr gerne zur Verfügung.

Bericht zur Vorstandssitzung am 07.01.2017

Am 07.01.2017 kam der Vorstand des SVS zu seiner außerordentlichen Sitzung mit dem Schwerpunktthema „Haushalt“ zusammen. Am 31.01.2015 stellte der damalige Präsident Hans Joachim Schätz zur außerordentlichen Vorstandssitzung fest: „dass Deutsche und Internationale Meisterschaften für Erwachsene und Kinder/Jugendliche aus dem vom Freistaat Sachsen geförderten Projekt Verbandsentwicklung vom Sächsischen Ministerium der Finanzen gestrichen worden sind. Diese müssen somit zukünftig komplett aus Eigenmitteln (Beiträgen/erhöhten Eigenanteilen an diesen Meisterschaften/Mischfinanzierung) finanziert werden.“

Weiterlesen ...

Ausschluss eines Vereins aus dem Schachverband Sachsen e.V.

Der Landessportbund Sachsen e.V.(LSB) teilte auf den Regionalkonferenzen im Oktober 2016 mit, dass es in Sachsen Vereine gibt, die keinen aktuellen Freistellungsbescheid als Nachweis der Gemeinnützigkeit vorgelegt haben. Der LSB hatte die betroffenen Vereine mehrfach unter Fristsetzung angemahnt, einen aktuellen Freistellungsbescheid vorzulegen, dessen Ausstellungsdatum mindestens aus dem Jahr 2011 stammt. Nun hat der LSB Konsequenzen gezogen und mit Wirkung vom 01.12.2016 einen Schachverein ausgeschlossen.

Weiterlesen ...

Weihnachtsgrüße des Präsidenten

„Aufgabe des Lebens, seine Bestimmung ist Freude. Freue dich über den Himmel, über die Sonne, über die Sterne, über Gras und Bäume, über die Tiere und die Menschen.“ (Lew Tolstoi)

Weihnacht2 P1040115 kLiebe Schachfreunde!

Die Gefühle von Glück und Schmerz, die ständigen Begleiter im Leben, bestimmten das zu Ende gehende Jahr in besonderem Maße. Von lieben Menschen und Schachfreunden musste Abschied genommen werden. Die sächsischen Erfolge im Schach, gerade im Nachwuchsbereich, sorgten für Glücksgefühle und geben Kraft, die Herausforderungen anzunehmen. Ich wünsche Euch und Euren Familien frohe, besinnliche Weihnachtstage! Möge das Jahr 2017 viel Gutes bringen, vor allem Gesundheit, Kraft und Lebensfreude!

Bekanntmachung Verbandstag 2017

thumb Logo SVS allgemein

Der ordentliche Verbandstag 2017 wird hiermit für den 01.04.2017 einberufen. Tagungsort und Tagesordnung können der Einladung entnommen werden.

Vorstandssitzung am 05.11.2016 in Leipzig

Alle Vorstandsmitglieder waren zu einer Mammut-Vorstandssitzung am 05.11.2016 nach Leipzig gekommen. Die Tagesordnung war sehr lang. Die Sitzung fand in angenehmer Atmosphäre statt. Es wurde offen und konstruktiv über Probleme gesprochen und Ergebnisse erzielt. Erst am späten Abend wurde die Vorstandssitzung beendet.

Weiterlesen ...

Verbandstag und Vorstandssitzung am 20.08.2016

Am 20.08.2016 fand der der Außerordentliche Verbandstag in Chemnitz statt. Wichtigster Punkt der Tagesordnung war die Wahl des neuen Präsidenten des SVS. Aus allen Teilen Sachsens kamen Vereinsvertreter. Hervorheben möchte ich auch die Anwesenheit des Ehrenpräsidenten Dr. Gerhard Schmidt und des früheren Präsidenten Siegfried Müller. Ronald Wilhelm gab auf der Versammlung bekannt, dass er im Falle meiner Wahl bereit ist, im Vorstand mitzuarbeiten und die Funktion des Vizepräsidenten Verbandsarbeit zu übernehmen.

Weiterlesen ...

Frank Bicker ist neuer Präsident des SVS

Prasident Frank BickerAuf dem Außerordentlichen Verbandstag am 20.08.2016 wurde Frank Bicker mit großer Mehrheit zum Präsidenten gewählt. Zu Beginn des Verbandstages hatte sich Ronald Wilhelm bereit erklärt, wieder im Vorstand mitzuwirken, falls Frank Bicker gewählt wird. Die Kooptierung erfolgte in der Vorstandssitzung im Anschluss des Verbandstages.

Weiterlesen ...

Kandidatur für das Amt des Präsidenten des SVS

P1010091-Bicker-2014Liebe Schachfreunde!
Auf Grund der aktuellen Situation habe ich mich bereit erklärt, für das Amt des Präsidenten des SVS zu kandidieren. Wie ich schon in meinem Nachruf ausführte, hatte der bisherige Präsident, Achim Schätz, sehr gute Arbeit geleistet, an die ich anknüpfen möchte. In den zwei Jahren meiner Vorstandstätigkeit im SVS habe ich viel gelernt und weiß um viele Probleme im SVS. Für mich ist es wichtig, dass die hervorragende Jugendarbeit fortgeführt wird. Vizeweltmeister- und Weltmeistertitel bestätigen die erfolgreiche Arbeit der beteiligten Funktionäre, Trainer und Vereine!

Weiterlesen ...
Top