News Behindertenschach

17. Offene Sächsische Schachmeisterschaft der Behinderten 2020

17. Offene Sächsische Schachmeisterschaft der Behinderten 2020: Sieger Thomas Rudolf (rechts), Foto: D. FranckeAm 11. Januar trafen sich auch in diesem Jahr wieder behinderte Schachspieler aus ganz Deutschland in den Räumen der Volkssolidarität am Elbufer in Dresden-Laubegast, um zum 17. Mal die besten Schachspieler in vier behinderten Kategorien zu ermitteln.

Der Schachverband Sachsen war dankenswerterweise wieder bei diesem traditionelles Behindertenturnier unser Hauptsponsor. Ohne diese Unterstützung könnte dieses offene, deutschlandweite, bisher immer noch einmalige, Turnier nicht stattfinden, bei dem es insbesondere auch um den besten Schachspieler mit Wohnsitz im Freistaat Sachsen unter allen angereisten Behinderten ging.

Weiterlesen ...

15. Offene Sächsische Schachmeisterschaft der Behinderten 2018

Traditionell beginnt Anfang Januar das Schachjahr in Sachsen seit vielen Jahren mit dem Schachturnier „Offene sächsische „Schachmeisterschaft der Behinderten“ in den Räumen der Dresdener Volkssolidarität am Laubegaster Ufer.

Weiterlesen ...

18. Offene Sächsische Behindertenmeisterschaft

thumb Logo BreitenschachAm 06.01.2018 beginnt das neue Jahr mit der 18. Auflage der (Offenen) Sächsichen Behindertenmeisterschaft. Traditionell findet die Meisterschaft im Volkshaus Laubegast statt, gespielt werden 7 Runden mit einer Bedenkzeit von 15 min/Spieler. Ausschreibung.

GM Marcin Tazbir gewinnt die 3. Schachweltmeisterschaft für Menschen mit Behinderungen

Wieland Sieger WCCD IBCA 2017 Oliver Muller Marcin Tazbir Alexey PakhomovDie Entscheidung fiel erst in der letzten Runde. Tazbir (Poland IBCA 1) siegte mit hauchdünnem Vorsprung vor Oliver Müller (Germany IBCA Team). Beide hatten am Ende sechs Punkte und Tazbir aufgrund eines Buchholz-Punktes mehr die Nase vorn. Dritter wurde mit fünfeinhalb Punkten Alexey Pakhomov (Russia IBCA Team) mit nur einem Buchholz-Punkt Vorsprung vor Raphael Zimmer (Germany IPCA).

Weiterlesen ...

World Chess Championship for Disabled 2017

thumb Logo WCCDBereits zum dritten Mal findet in Dresden die Weltmeisterschaft für Behinderte statt. Gespielt werden vom 06.-13.10.2017 insgesamt 7 Runden. Neugierige sind herzlich ins Wyndham Garden eingeladen. Hier hat man die einzigartige Chance zuzusehen, wenn ein gehörloser Schachfreund gegen einen blinden Schachfreund spielt.

Weiterlesen ...

Volunteers gesucht!

thumb Logo World Championship for DisabledVom 05.-13. Oktober findet in Dresden die dritte Schach-Weltmeisterschaft für Menschen mit Behinderungen statt. Seh-, hör- und körperbehinderte Schachspielerinnen und Schachspieler werden gemeinsam ihren Weltmeister ermitteln. Zur bestmöglichen Durchführung dieser vom ZMDI Schachfestival e.V. organisierten Schachveranstaltung suchen wir engagierte Helfer!

Weiterlesen ...

Sächsische Schachmeisterschaft der Behinderten

Mit 31 Teilnehmern fand am vergangenen Sonnabend die Sächsische Meisterschaft der Behinderten statt. Auch wenn krankheitsbedingt kurzfristige Absagen zu verzeichnen waren, war die Meisterschaft wieder ein großer Erfolg, so der Turnierleiter Dirk Francke. Sieger des Turniers und damit Sachsenmeister wurde Thomas Rudolf (bereits zum vierten Mal in Folge!). Der Titel Sachsenmeisterin ging an Kerstin Lowke (SC Einheit Bautzen). HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Weiterlesen ...

Thomas Rudolf gewinnt Behindertenmeisterschaft

Am 9. Januar 2016 fand die diesjährige Sächsische Behindertenmeisterschaft statt. Obwohl kurzfristig noch einige Schachfreunde krankheitsbedingt ausfielen, spielten insgesamt 26 Schachfreunde mit. Sieger des Turniers und damit Sächsischer Meister im Behindertenschach wurde Thomas Rudolf (SG Grün-Weiß Dresden).

Weiterlesen ...

Offene Sächsische Schachmeisterschaft der Behinderten

Thomas Rudolf ist Sachsenmeister der Behinderten 2015

Die erste sächsische Meisterschaft des neuen Jahres war wieder die „Offene Sächsische Schachmeisterschaft der Behinderten". Zu den Dresdner Aktiven gesellten sich zahlreiche Gäste aus Berlin, München, Halle, Chemnitz, Burgstädt und Bad Lausick. Und auch die Lebenshilfe Bischofswerda reiste wieder mit einer Delegation an, um ihren Mitgliedern einen erlebnisreichen Jahresanfang zu schenken.

Weiterlesen ...

Thomas Luther beim FIDE Kongress zum Chairman der Disabled Commission gewählt

Yvonne Ledfu  Thomas Luther kleinThomas Luther, der auch Mitglied des ZMDI Schachfestival e.V. ist, wird heute und morgen Dresden besuchen. Anlass ist – neben dem Festakt zum XXIII. Schachfestival auf dem Lingnerschloss am heutigen Donnerstag – die Vorbereitung der Zweiten Weltmeisterschaft im Schach für Menschen mit Behinderung. Diese ist von der FIDE erneut nach Dresden vergeben worden und wird vom 17. bis 25. Oktober 2015 stattfinden.

Weiterlesen ...

12. Offene Sächsische Schachmeisterschaft der Behinderten

Auch 2015, konkret am 03.01.2015, beginnt das Jahr mit einer Sächsischen Meisterschaft - und zwar die 12. Auflage der Behinderteneinzelmeisterschaft. Ausschreibung hier.

11. Offene Sächsische Schachmeisterschaft der Behinderten

DSC06743rDie 11. Offene Sächsische Schachmeisterschaft der Behinderten vereinigte am 4. Januar 2014 im Volkshaus Dresden-Laubegast 27 begeisterte Schachspielerinnen und Schachspieler zu ihrem Traditionsturnier. Sieger wurde ...

Weiterlesen ...

Spannung bis zum Schluss

Stanislav Babarykin ist Weltmeister der 1st World Chess Championship for Disabled

SiegerfotoDie letzte Runde war noch einmal richtig spannend. IM Andrei Obodchuk (Elo: 2414) spielte gegen Mohammadreza Ghadimi (Elo: 2146) und hatte damit das einfachere Los als die beiden Mit-Favoriten IM Piotr Dukaczweski (Elo: 2280) und FM Stanislav Babarykin (Elo: 2319), die gegeneinander spielen mussten. Am Ende reichte Babarykin ein remis, um Weltmeister zu werden, da Obodchuk gegen Ghadimi trotz Mehrbauer im Endspiel auch über ein Remis nicht hinaus kam.

Weiterlesen ...

Halbzeit bei der 1. Weltmeisterschaft im Schach für Menschen mit Behinderungen

Andrei Obodchuk und Piotr DukaczewskiNach 4 von 7 Runden ist Halbzeit. Entschieden ist aber noch nichts, vielmehr werden erst die weiteren Runden über den Gesamtsieg und den in den Kategoriewertungen entscheiden.

An Brett 1 (heute Tisch 10) trafen heute die Nummer 1 der Setzliste IM Andrei Obodchuk (Russia IPCA) und IM Piotr Dukaczewski (Poland IBCA) aufeinander. Die Partie zwischen den beiden 3-Punktern konnte Obodchuk für sich entscheiden und wurde damit seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich als einziger verlustpunktfreier Spieler an die Tabellenspitze.

Weiterlesen ...

Erste Weltmeisterschaft der Behinderten eröffnet

Eroffnung Dr. Dirk JordanGestern Abend wurde feierlich die erste Weltmeisterschaft der Behinderten im Dresdener Ramada-Hotel eröffnet. Mit 72 Spielerinnen und Spielern aus 8 Nationen findet erstmals eine Weltmeisterschaft aller drei Behindertenweltverbände (IBCA, ICCD  und IPCA) statt.

Weiterlesen ...
Top