Turniere (DSB)

DSB-Pokal: TU Dresden erreicht Endrunde der letzten Vier

... und wird im Mai Gastgeber

Die Schachspieler des USV TU Dresden haben einen der größten Erfolge ihrer Geschichte erreicht. Bei der Zwischenrunde der Pokalmannschaftsmeisterschaft erreichten sie durch zwei dank Berliner Wertung als Siege gewerteten Unentschieden die Endrunde der besten vier Mannschaften Deutschlands.

Weiterlesen ...

USV TU Dresden lädt ein zum Heimspielwochenende nach Meißen

Am kommenden Wochenende (20.02. und 21.02.2016) lädt der USV TU Dresden Schachfreunde und Interessierte zu den Bundesligapartien gegen Mülheim Nord und Dortmund ein. Die Wettkämpfe finden im Firmengebäude von Sponsor UKA (Umweltgerechte Kraftanlagen), Dr.-Eberle-Platz-Platz 1, 01162 Meißen (Eingang Sparkasse, 4. Etage) statt. Das Gebäude befindet sich unweit vom Bahnhof in Meißen, ist also auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Weiterlesen ...

Weltmeisterliches im Rodewischer "Ratskellersaal"

Noch nie war die Frauenbundesliga so spannend wie in dieser Saison - sechs Mannschaften können sich Medaillenhoffnungen machen. Und die Rodewischer Schachmiezen sind trotz bisheriger starker Gegnerschaft auch noch dabei!

Weiterlesen ...

Ein Tag bei der Weltmeisterschaft im Schnellschach in Berlin!

Chemnitz - Berlin mit Staus, Baustellen und TTIP Demo in Berlin macht ca. vier Stunden Autofahrt. Kein Problem, ich möchte Turnierluft schnuppern und einmal im Leben dem Dreifach-Weltmeister Magnus Carlsen, Anand, Leko und vielen anderen Großmeistern beim Turnier zuschauen. Beginn ist 14:00 Uhr. Nachdem ich um ca. 14:45 Uhr wegen des Besucheransturms meine Tageskarte für € 9 erworben habe, gehe ich voller Freude in den Turnierbereich.

Weiterlesen ...

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Frauen

Vom 04.06. bis 07.06.2015 findet die Ländermeisterschaft der Frauen in Braunfels statt. Es haben 12 Landesverbände ihre Teilnahme zugesagt. Die sächsische Mannschaft wird von folgenden Spielerinnen vertreten: von Wantoch-Rekowski, Danijela; Steinbacher, Claudia; Nagel, Verena; Dämering, Katrin; Nobis, Martina; Lowke, Kathrin; von Keyserlingk, Chanda; Gottschall, Ina; Stockdreher, Diana; Böhme-Ziska, Christine.

Weiterlesen ...

UKA German Masters beim Dresdner Schachfestival

In Zusammenarbeit vom Deutschen Schachbund und ZMDI Schachfestival konnte im November 2014 das German Masters der Frauen in Dresden verwirklicht werden und war ein voller Erfolg. Im Gegensatz zum letzten Jahr ist das Turnier 2015 offen für alle deutschen Titelträger und Titelträgerinnen mit einer Elo-Zahl größer als 2200 und findet im Rahmen des Dresdner Schachfestivals vom 15. bis 23. August 2015 statt.

Weiterlesen ...

Wilkau-Haßlau und Leipzig feiern!

Vom 27.-30.12.2014 fanden in Magdeburg und Regensburg die Deutschen Vereins-Jugendmeisterschaften 2014 statt. Sieger in der U14 w wurde Wilkau-Haßlau, in der U10 die BSG Grün-Weiße Leipzig 1. Herzlichen Glückwunsch! Weitergehende Informationen auf der Homepage der DSJ.

Schachbundesliga-Wochenende in Meißen (05.-07.12.2014)

Der USV TU Dresden lädt alle Interessierten zum Schachbundesliga-Wochenende in Meißen ein. Bereits am Freitag trifft die Erste Mannschaft in der höchsten deutschen Spielklasse auf Reisepartner Schachfreunde Berlin, bevor das Team am Samstag und Sonntag den SV Mühlheim Nord und die SG Solingen empfängt. Es werden zahlreiche Großmeister, ...

Weiterlesen ...

Elisabeth Pähtz gewinnt German Masters der Frauen

Wieland Sieger German Masters 2014 kleinElisabeth Pähtz ist souveräne Siegerin des erstmals ausgetragenen German Masters. Mit sieben von möglichen neun Punkten und keiner verlorenen Partie zeigte sie eine starke Leistung. Zweite wurde Marta Michna mit 5.5 Punkten vor Zoya Schleining, die 5 Punkte holte.

Weiterlesen ...

1. Bundesliga: Aufsteiger TU Dresden mit erfolgreichem Saisonauftakt

Der Aufsteiger in die 1. Schach-Bundesliga, der USV TU Dresden, ist mit neuen Verstärkungen gut in die Saison gestartet. Selbst als krasser Außenseiter gegen den Serienmeister OSG Baden-Baden hielt man im ersten Spiel mit einem 3:5 gut mit. Gegen den Gastgeber SC Eppingen, im Vorjahr immerhin Vierter, wurde dann ein überraschend deutlicher 6:2-Sieg eingefahren.

Weiterlesen ...

USV TU Dresden rückt in die 1. Bundesliga nach

Ab kommender Saison wird in Dresden wieder Bundesliga-Schach gespielt. Der Universitätssportverein USV TU Dresden war nach dem Aufstiegsverzicht der ESV Nickelhütte Aue als Zweiter der 2. Schachbundesliga Ost für die höchste deutsche Spielklasse qualifiziert, hier entschloss sich die Abteilungsleitung mit Hilfe des Sponsors UKA Meißen, das Abenteuer Bundesliga anzugehen.

Weiterlesen ...

Deutsche Schnellschachmeisterschaft in Gladenbach beendet

Am vergangenen Wochenende (28./29.09.13) fand in Gladenbach die Deutsche Meisterschaft im Schnellschach der Männer und Frauen statt. Sachsen startete dabei mit jeweils 2 Teilnehmern. Bei den Männern spielten Gunter Spieß und Sandra Ulms, bei den Frauen Martina Beltz und Katrin Dämering. Den größten Erfolg konnte Sandra Ulms dabei für sich verbuchen:

Weiterlesen ...

Deutsche Schnellschachmeisterschaft in Gladenbach

Am 28./29.09.2013 findet die 39. Schnellschachmeisterschaft in Gladenbach statt. Für Sachsen gehen Gunter Spieß (ESV Nickelhütte Aue), Sandra Ulms (SG Leipzig, bei den Männern startend) und Katrin Dämering (SC Leipzig-Lindenau) an den Start. Live übertragen werden in beiden Gruppen jeweils die ersten sechs Bretter mit einem Aktualisierungsmodus von 5 Sekunden.

Frauen-Blitzmeisterschaft

Am vergangenen Wochenende fand die Blitzeinzelmeisterschaft der Frauen in Berlin statt. Es nahmen 24 Spielerinnen teil, darunter 3 Frauen aus Sachsen. Das Turnier war sehr hochkarätig besetzt. Die ersten drei Plätze ...

Weiterlesen ...

Deutsche Frauen Mannschaftsmeisterschaften der Landesverbände 2013

Im hessischen Braunfels findet derzeit die Deutsche Frauen Mannschaftsmeisterschaft statt. Vor der letzten Runde liegt unsere Mannschaft mit Claudia Steinbacher, Katrin Dämering, Verena Nagel, Dr. Anita Just, Martina Nobis, Hannelore Neumeyer, Chanda von Keyserlingk, Christine Böhme-Ziska und Ina Gottschall auf dem 2. Platz. Wir drücken die Daumen für die letzte Runde! Turnierseite.

Top