Turniere (Verschiedene)

15. Chemnitzer Sparkassen-Cup 2016

Hans Möhn gewinnt den Cup souverän

Schmidt Siegrtrio Wichmann Mohn SoukupBereits zum 15. Mal hatte die USG Chemnitz ausgangs einer langen Saison zum Sparkassen-Cup im Schnellschach geladen, und trotz diverser Alternativen wie Fußball-EM oder Stadioneröffnung des Chemnitzer FC fand sich erneut eine respektable Anzahl von 70 Schachsportfreunden im Veranstaltungs-Center der Sparkasse Chemnitz ein. Gleich fünf einstige Turniersieger waren mit dabei, darunter auch Vorjahressieger Jiri Soukop (Karlsbader SK Tietz) aus Tschechien oder die Nummer 1 der Setzliste Hans Möhn von der USV TU Dresden, der den Pokal vor 3 Jahren in den Händen hielt.

Weiterlesen ...

18. Kesselsdorfer Schachtag 2016

Ameln 18.ST 2016 BegruungAm 22.05.2016 fand im Quality Hotel Kesselsdorf der 18. Schachtag statt. Unser Schirmherr und Bürgermeister der Stadt Wilsdruff, Herr Ralf Rother, hat zu Beginn alle Teilnehmer im Namen des Stadtrates begrüßt. In diesem Jahr folgten 94 Teilnehmer aus 20 sächsischen Sportvereinen sowie 7 Grundschulen und Kindergärten unserer Einladung zum gemeinsamen Schach spielen. Der Schachtag unter dem Motto Schach von 8 bis 88 ist besonders für Kinder und Jugendliche gedacht die Turniererfahrungen sammeln möchten.

Weiterlesen ...

IM Leonid Sobolevsky gewinnt den 2. Energiecup in Markranstädt

Mit 69 Teilnehmern beim 2. Energie-Schnellschachcup in Markranstädter wurde die Vorjahresteilnehmerzahl knapp übertroffen. Auch qualitativ war das Turnier mit 5 IM, 2 FM, 1 WIM und 1 WFM wieder gut besetzt. Diese Titelträger bestimmten auch weitgehend den Turnierverlauf, allen voran der ukrainische IM Leonid Sobolevsky. Der 71-jährige, der in Weimar lebt, ließ seinen jüngeren Konkurrenten keine Chance. Sechs Siege in Folge und ein kurzes Remis in der Schlußrunde bedeuteten am Ende einen ganzen Punkt Vorsprung.

Weiterlesen ...

Pessach-Schnellschachturnier

Das Pessach-Schnellschachturnier am 17.4. in der Jüdischen Gemeinde war in der Spitze mit 4 FIDE-Meistern sehr stark besetzt. Es gewann FM Hans Möhn mit 6 aus 7 vor FM Gunter Spieß und FM Rainer Rösemann mit je 5,5 Punkten. Ein Bericht und ausführliche Tabellen unter http://www.randspringer.de/as/dud/pessach_2016.html.

2. LIDO Open Senftenberg

2.LIDO OPEN Senftenberg 2016 A.Franzke3. Chr.Natsidis1.O.Erlach2.AIn der Zeit vom 01.-03.04.2016 trafen sich 51 Schachbegeisterte aus 4 Bundesländern in gehobenem Ambiente und ausgezeichneten Spielbedingungen zum nunmehr 2. LIDO Open in Europas größtem Blockhaus in Senftenberg. Nach 34 Teilnehmern bei der Premiere 2015 war wir in diesem Jahr mit 51 Teilnehmern eine Steigerung um 50 Prozent verzeichnen.

Weiterlesen ...

Offene Neukirchner Meisterschaft 2015/2016

Schroeder Stefan KappNach acht umkämpften Runden beendeten wir am 31. März 2016, das bereits in der 22. Auflage ausgetragene offene Neukirchner Turnier. Nur durch die bessere Wertung konnte der gastgebende Verein, mit Gunnar Fischer den Gesamtsieger stellen. In der letzten Runde war an der Tabellenspitze noch einiges möglich.

Weiterlesen ...

FIDE-Meister Rainer Rösemann gewinnt das 22. Radebeuler Schach-Open

DSC 89806 A1Vom 04.02. bis 07.02.2016 fand das 22. Radebeuler Schach-Open statt, das zum 2. Mal in der Kindertagesstätte „Mohrenhaus“ des Deutschen Kinderschutzbundes e.V. ausgetragen wurde. Der Ausschreibung des Veranstalters, der BSV Chemie Radebeul, waren 64 Schachfreunde aus nah und fern gefolgt, unter ihnen die beiden FIDE-Meister von der SV Bannewitz, Christoph Natsidis, Vorjahressieger des Radebeuler Opens, und Rainer Rösemann.

Weiterlesen ...

Französischer Landesmeister GM Christian Bauer siegt beim 3. AGM Schnellschachturnier

Bross v.l. Stefan Weitzer IM Gunter Spie GM Christian Bauer WIM Judith FuchsAm 06. Februar trafen sich zur dritten Auflage des vom Schachklub Fortuna Leipzig e.V. ausgerichteten Schnellschachturniers in Leipzig-Paunsdorf 58 Aktive im Jugend- und Altenhilfeverein e.V. Es war ein breitgefächertes Teilnehmerfeld am Start, unter anderem Großmeister Christian Bauer (ELO 2631). Neben den Internationalen Meistern Gunter Spieß und Judith Fuchs vervollständigten weitere 2 Titelträger die internationale Starterliste.

Weiterlesen ...

38. Silvesterblitz 2015 der SG Leipzig

In alter Tradition konnten wir auch in diesem Jahr das Silvesterblitz durchführen. Der angespannten Spiellokalsituation trotzend, erhielten wir die Sondererlaubnis einer Abendveranstaltung im Sportforum. Mit 45 Teilnehmern konnten wir eine –aus unserer Sicht– beachtliche Zahl von Schachfreunden mobilisieren, welche ein recht illustres Teilnehmerfeld bildeten …

Weiterlesen ...

12. Kesselsdorfer Neujahrsblitz

Ameln SiegerAm 3. Januar fand in der Sportstätte der SG Kesselsdorf bereits zum zwölften Mal das Kesselsdorfer Neujahrsblitz statt. Unter den 18 Teilnehmern aus ganz Sachsen befanden sich hochkarätige Spieler, wie auch zwei FIDE-Meister. Nach 17 Runden Blitzschach (5 Minuten pro Spieler) kristallisierte sich Christoph Natsidis vom SV Bannewitz mit 15 von 17 möglichen Punkten als Sieger heraus.

Weiterlesen ...

23. Löbauer Stadtmeisterschaft

Wendler Sieger und Preistraeger kleinOpen mit neuem Teilnehmerrekord

Auch im Jahr 2015 organisierte der Löbauer Schachverein e.V. zum Jahresabschluss die offene Löbauer Stadtmeisterschaft, an der sich insgesamt 92 Aktive, so viele wie noch nie, beteiligten. Das Open als Hauptturnier fand vom 27.-30.12. in den Räumen der Gemeindeverwaltung in Lawalde statt. Mit 40 Aktiven waren alle vorhandenen Stühle besetzt. Im bunt gemischten Teilnehmerfeld spielten 9 Mädchen bzw. junge Damen, 14 Nachwuchsspieler (U18) sowie 8 Senioren (ü60). Sie kamen aus mehreren Bundesländern sowie Tschechien und der Schweiz.

Weiterlesen ...

Neujahrsblitz des Landkreises Zwickau

0029Am Sonntag, 27.12.2015, fand das diesjährige Neujahrsblitzturnier des Landkreises Zwickau in der Landgaststätte Wiesenburg statt. Bei wieder ausgezeichneten Spielbedingungen spielten 56 Schachbegeisterte jeweils 28 Blitzpartien in Vor,- Zwischen- und Endrunde. Wir konnten auf allen Gebieten (bei den Teilnehmern, Damen, Jugendlichen, Senioren und insbesondere in der Spitze mit 6 Titelträgern) sehr erfreuliche Steigerungsraten verzeichnen.

Weiterlesen ...

23. Löbauer Stadtmeisterschaft

Wendler Sieger Kinderschach kleinAm Sonnabend, den 19. Dezember trafen sich im Löbauer Geschwister-Scholl-Gymnasium 52 Aktive zum ersten Teil der inzwischen 23. offenen Löbauer Stadtmeisterschaft im Schach. Im Kinderturnier gingen 26 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AK U12 und jünger an den Start. Es wurden 7 Runden Schnellschach a 30 Minuten pro Spieler und Partie gespielt. Als klarer Favorit gewann Gino Rössel (FSV ASP Hoyerswerda) alle Partien. Auf Platz 2 kam Felix Schletter (SC 90 Niesky) mit 6,0 Punkten vor Elias Kummer (SC Einheit Bautzen) mit 5,0 Punkten.

Weiterlesen ...

16. Naunhofer Weihnachtsblitzturnier – Was für ein Erfolg!

PreistragerSicherlich ist ein  min-Blitzturnier nicht jedermanns Sache, denn üblicher sind 5 min oder auch Turniere für länger denkende Spieler. Aber Naunhofer Tradition sind eben 10 Minuten, die für Viele etwas mehr Raum zum Nachdenken lassen. Das zum 16. Weihnachtsblitz in diesem Jahr mit 76 Teilnehmern die Obergrenze von 80 Plätzen fast erreicht wurde, das ist für Naunhofer Verhältnisse aber schon eine Sensation. Lag doch der vorjährige Rekord bei 58 Schachspielern.

Weiterlesen ...

14. BSG-Weihnachtsturnier vor Teilnehmerrekord

Dieser Zuspruch im Vorfeld des traditionellsten Turnieres der BSG Grün-Weiß Leipzig hat die Organisatoren doch ein wenig übermannt. Sage und schreibe 158 Voranmeldungen sind 24 Stunden vor Turnierbeginn eingegangen. Die Erstauflage fand 2002 in einem kleinen beschaulichen Rahmen statt, als sich die acht Erstmitglieder der damals neu gegründeten Schachabteilung der BSG Chemie Leipzig (Vorgänger der BSG Grün-Weiß Leipzig) zu einem kleinen aber feinen Turnier in der Adventszeit trafen - das Ganze 2002 noch im eigenen Vereinsheim.

Weiterlesen ...
Top