Allgemein

Neuer Großmeister für Sachsen

IMG 6360Nachdem die FIDE zu Beginn des Jahres die Titelbestimmungen geändert hat, sind nun drei GM Normen in einem Rundenturnier nicht mehr ausreichend. Mindestens eine der Normen muss in einem offenen Turnier erspielt werden. Roven Vogel, der zuletzt beim UKA Einladungsturnier zu Ehren Wolfgang Uhlmanns glänzte und ungeschlagen und mit GM Norm als Sieger hervorging, hat sich nun in Gmund am Tegernsee die letzte fehlende Norm in einem offenen Turnier geholt und dabei die ELO Zahl von 2500, die ebenfalls Voraussetzung für den Titel ist, deutlich übertroffen. Dabei blieb er auch hier ungeschlagen. Zwei weitere Normen hatte er bereits als Bundesligaspieler des USV TU Dresden erzielt. Damit steht einer Titelverleihung nun nichts mehr im Weg.

#Schachsatt in der Wilsdruffer Straße 16 in Dresden

P1020972Gestern, am 07.10.2023, eröffnete Annekatrin Klepsch, Zweite Bürgermeisterin und Beigeordnete für Kultur, Wissenschaft und Tourismus, zusammen mit Hans Bodach,P1020968 Vorsitzender des Fördervereins Schach Wolfgang Uhlmann, auf der Wilsdruffer Straße 16 in Dresden eine Pop-up Ausstellung zu Ehren der Schachlegende Wolfgang Uhlmann.

Feierlich umrahmt wurde die Ausstellung von Live-Musik und einem Auftritt des Ströbecker Lebendschachs, der eine Partie von GM Wolfgang Uhlmann gegen Michail Botwinnik aufführte.

 

 

Weiterlesen ...

Tag der Schachpsychologie

Teilnahme kann mit 7 Stunden für Verlängerung der B/C-Trainerlizenz genutzt werden
Frühbucherrabatt bis 15.10.2023 verlängert

Tag der Sportpsychologie Schach 2023 Einladung TitelseiteSchach ist ein Strategiespiel, bei dem es darauf ankommt die richtigen Entscheidungen zu treffen. Neben fachlicher Expertise, welche Grundvoraussetzung für den Erfolg im Schachsport ist, sind ebenso mentale Fertigkeiten notwendig, um das königliche Spiel als Sieger zu beenden.

Das Treffen komplexer Entscheidungen unter dem Einfluss negativer Emotionen und eventuellem Zeitdruck verlangen nach absoluter Konzentration. Strategisch langfristiges Denken mündet oft in taktische Raffinessen, die absolut präszise zu berechnen sind. Emotionen, Nervosität und Fehler sind dabei unerwüschte Begleiter, gehören jedoch zum menschlichen Handeln dazu.

Weiterlesen ...

Vereinsheim der Schachgemeinschaft Leipzig eröffnet

20230825 163839Am 25. August haben die Schachsportler der SG Leipzig nach achtjähriger Planungs-, Vorbereitungs- und Bauzeit ihr Vereinsheim in Betrieb genommen. Der Verein ist nun stolzer Eigentümer 300 qm moderner Trainings- und Spielräume, einschließlich großzügiger Sanitäranlagen in guter Stadtlage nur drei Straßenbahnhaltestellen vom Stadtzentrum entfernt. Zur Eröffnung fanden sich 86 Mitglieder und Gäste, darunter Vertreter der Stadt Leipzig, der Politik, des Schachverbandes Sachsen, des französischen Partnervereins Lyon Olympique Echecs und der Schachstiftung GK im Vereinsheim ein, um diesen Moment zu feiern.

Weiterlesen ...

Einladung: 2. Tag der Schachvereine auf der Osterburg

Nach dem großartigen Erfolg des ersten Tages der Schachvereine im Sommer wollen wir diesen Tag noch einmal in den Herbstferien wiederholen. Am Samstag, den 7. Oktober 2023 laden wir wieder ein zum Tag der Schachvereine. Ab 14:00 Uhr führt die Kuratorin Diana Skibbe durch die Schachausstellung. (Bei Bedarf wird die Führung 16:00 Uhr wiederholt!)

Weiterlesen ...

... mal etwas anderes als Schach

thumb Kiebitz InstagramDie Wahl ist beendet und das Ergebnis steht fest: der Kiebitz ist Vogel des Jahres. Weitere Informationen hier. Wir danken allen, die an der Abstimmung teilgenommen haben.

Alljährlich ruft der NABU zur Wahl zum Vogel des Jahres auf. In diesem Jahr steht auch der Kiebitz zur Wahl. Lasst uns dem gefährdeten Kiebitz zu ganz viel Aufmerksamkeit verhelfen, damit er uns erhalten bleibt. Unter dem Link könnt Ihr für das Team "Schachverband Sachsen" Eure Stimme für den Kiebitz abgeben.

Stefan Glasewald verstorben

thumb DSC 8348 Stefan Glasewald SV Dresden Striesen 2Gestern Abend (08.08.2023) erhielt ich die traurige und zugleich schockierende Nachricht, dass Stefan Glasewald plötzlich und unerwartet verstorben ist. Stefan war seit Vereinsgründung Mitglied des SV Dresden-Striesen und in seinem Verein über 15 Jahre Jugendleiter. Er nahm an zahlreichen Seniorenturnieren teil, zuletzt an der gerade begonnenen 36. Offenen Dresdner Senioreneinzelmeisterschaft.

Wir werden ihn in sehr guter Erinnerung behalten.

Foto (Karsten Wieland) beim Dresdner Schachfestival 2014

Rückblick auf den DSB-Kongress

IMG 20230520 WA0000Liebe Schachfreunde,

Axel Viereck und ich nahmen am 20. und 21. Mai am Bundeskongress des Deutschen Schachbundes (DSB) teil.

Sicherlich haben viele von euch den Kongress in SchachdeutschlandTV auf Twitch live verfolgt und die Wahl unseres Schatzmeisters Axel Viereck zum Vizepräsident Finanzen des DSB sowie von Frank Jäger zum Mitglied der Schiedsrichterkommission miterleben können.

An dieser Stelle möchte ich beiden Schachfreunden zu ihrer Wahl gratulieren und ihnen viel Erfolg in ihrem Ehrenamt wünschen.

Weiterlesen ...

Schachstudie

Liebe Schachspielerinnen, liebe Schachspieler,

das Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik von der Deutschen Sporthochschule führt eine Onlinestudie zum Thema Entscheidungsverhalten im Schachsport durch und benötigt Ihre Unterstützung. Gesucht werden Teilnehmende, die mit den Regeln des Schachspiels vertraut sind und mindestens 18 Jahre alt sind. Diese Onlinestudie besteht aus verschiedenen taktischen Schachpositionen, die mit unterschiedlichen Zeitrestriktionen bearbeitet werden müssen. Insgesamt beläuft sich die Dauer auf ca. 25 Minuten.

Weiterlesen ...

DOSB unterstützt Vereine mit 1.000 Euro und Vereinsschecks bei der Mitgliedergewinnung

thumb DOSB Ringe Logo FarbeDer DOSB will mit seinem Projekt „ReStart – Sport bewegt Deutschland“ die Folgen von Pandemie und Energiekrise für die Vereine abmildern und wieder mehr Menschen in Deutschland in Bewegung bringen sowie für den Vereinssport begeistern. Die erste Säule „Digital und Qualifiziert – Stärkung des ehrenamtlichen Engagements“ richtete sich an Verbände zur Förderung der Aus- und Weiterbildung, die zweite Säule „Starke Aktionen von starken Vereinen“ an insgesamt 4.000 Vereine deutschlandweit.

Weiterlesen ...

Koordinator Vereinsheim Schach

Die Schachgemeinschaft Leipzig sucht für ihr Vereinsheim in Leipzig Eutritzsch einen Mitarbeiter zur Festanstellung. Stellenbeschreibung. Da es sich um einen geförderten Arbeitsplatz handelt, bitten wir ausschließlich um Bewerbungen von Interessenten, die die Voraussetzungen nach § 16e SGB II (Eingliederung von Langzeitarbeitslosen) erfüllen.

Abschied von Günter Sobeck

thumb Guenter Sobeck OCSM2122 0622 012Gestern (31.01.2023) erhielt ich die traurige Nachricht, dass am Sonntag Günter Sobeck plötzlich und unerwartet verstorben ist. Günter war ein kompetenter, fester und zuverlässiger Dozent in der C-Trainer-Aus- und Weiterbildung des Verbandes. Ihm ist zu verdanken, dass die Aus- und Weiterbildung immer mehr an Qualität gewann, er entwickelte unter anderem die Unterlagen für das Selbststudium im Rahmen der Neuausbildungen. Seit 2014 war er ein stets zuverlässiger Vereinsvorsitzender bei der USG Chemnitz und betreute kompetent in zehn Schulen Schach-AGs. Nachruf des Vereins von Mario Mahn.

Weiterlesen ...

Karl-Heinz Lange verstorben

Heute (15.12.2022) erhielt ich die Nachricht, dass bereits am 01.12.2022 Karl-Heinz Lange verstarb. Karl-Heinz Lange war Spieler der SG Neukirchen Erzgebirge und im SVS verantwortlich für die DWZ-Auswertungen des Spielbezirkes Leipzig. Mit ihm verliert der Verband sowie die Neukirchener und Chemnitzer Schachspiele einen "zuverlässigen, immer hilfsbereiten und aktiven Sportfreund." (Frank Schröder, SG Neukirchen). Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.

Nachruf Ulrich Popp (SG Neukirchen)

"Schachvergiftung" - 2 neue Vorstellungen

Schach - nicht nur Thema bei der Netflix-Serie und bei uns Schachspielern sowieso, sondern nun inszeniert auch Max Schumacher vom Theater der TU Dresden, "Die BÜHNE", ein Stück über unser Spiel und Charaktere dazu.

Er selbst beschreibt es so: "Stefan Zweigs „Schachnovelle“ trifft auf Walter Tevis’ „Queen’s Gambit“ („Das Damengambit“)" - wer nun Interesse daran hat, findet mehr unter https://die-buehne.tu-dresden.de/spielplan/schachvergiftung. Spielabende sind am 14. und 15.10.2022, jeweils 20:15 Uhr..

"Schachvergiftung"

Schach - nicht nur Thema bei der Netflix-Serie und bei uns Schachspielern sowieso, sondern nun inszeniert auch Max Schumacher vom Theater der TU Dresden, "Die BÜHNE", ein Stück über unser Spiel und Charaktere dazu.

Er selbst beschreibt es so: "Stefan Zweigs „Schachnovelle“ trifft auf Walter Tevis’ „Queen’s Gambit“ („Das Damengambit“)" - wer nun Interesse daran hat, findet mehr unter https://die-buehne.tu-dresden.de/spielplan/schachvergiftung. Spielabende sind am 8., 9. und 10. Juli.

Top