Aktuelle Nachrichten

Dieter Kaiser erstmals Sachsenmeister im Schnellschach

 
SEM_2011_O_SiegerZum ersten Mal war die BSV Chemie Radebeul Ausrichter einer Sachsenmeisterschaft und bot den 40 Teilnehmern angenehme Turnierbedingungen. Teilnehmerliste. Dabei kamen natürlich die meisten Teilnehmer aus dem Spielbezirk Dresden (26), aber auch aus den anderen beiden Bereichen waren jeweils 7 Schachfreunde vor Ort. Auch vier Damen spielten mit und ermittelten ihre Sachsenmeisterin. In der Startrunde schaffte Helmut Werner vom gastgebenden Verein mit seinem Sieg eine große Überraschung, ...
... daneben gab es noch zwei Remis. In Runde zwei setzten sich an den ersten fünf Brettern die Favoriten durch und acht Spieler hatten danach noch eine weiße Weste. Darunter Franziska Gasch als einzige Dame. An den Spitzenbrettern gab es danach wieder kein Remis, aber mit den Erfolgen von Christian Brauer und Florian Fuchs war nicht unbedingt zu rechnen.
Bemerkenswert, dass erstmals die Weißspieler mehr Siege holten (12 : 7), nachdem die ersten drei Runden einen deutlichen Vorteil für Schwarz gebracht hatten (31 : 22). Am Ende stand es 62 : 61 für die Nachziehenden; außerdem endeten 17 Partien Remis.
Nach der 4. Runde lagen Florian Fuchs und Dieter Kaiser mit 4 aus 4 vorn, ehe sie sich danach friedlich trennten. Katrin Dämering gewann das Leipziger Spitzenduell (in der Damenwertung) gegen Franziska Gasch und befand sich in der Verfolgergruppe (Platz 3 - 10). Diese halbierte sich danach auf vier. In der Vorschlussrunde remisierten Dieter Kaiser und Cliff Wichmann, wodurch Ralf Schnabel und Gunter Spieß die Gelegenheit nutzen konnten, zum Erstgenannten aufzuschließen und man ging zu dritt mit 5 aus 6 in die Finalrunde.
SEM_2011_DamenBei den Damen lag jetzt nach 3 Siegen en suite Judith Fuchs vorn, einen Punkt vor den anderen drei, die in Runde 7 ohne Sieg blieben und somit der Leipzigerin den Titel der Sachsen­meisterin nicht mehr streitig machten. Die am Ende hinter Franziska Gasch Drittplatzierte Saskia Stark kann dem Remis im internen Familienduell nachtrauern.
Gleichzeitig gab es erstmals an beiden Spitzenbrettern unentschiedene Spielausgänge (insgesamt nur 4 in 7 Runden). Da die beiden direkten Verfolger nicht siegten, blieben die schon genannten drei Schachspieler gemeinsam vorn und Dieter Kaiser konnte auf die bessere Buchholzwertung verweisen. Der Spieler vom SV Dresden-Leuben siegt mit 5½ aus 7 nach Wertung vor den punktgleichen Gunter Spieß und Ralf Schnabel (beide ESV Nickelhütte Aue). Fortschrittstabelle.
Als Turnierleiter und Schiedsrichter kann ich mich bei den Schachspielerinnen und Schachspielern für ihre faire Spielweise ebenso bedanken wie beim Ausrichter BSV Chemie Radebeul für die ausgezeichnete Organisation rund um die Meisterschaft. 
Zuletzt aktualisiert: 23. Mai 2011
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

27.04.2018 - 29.04.2018
SEM Frauen
09.06.2018
Vorstandssitzung
16.06.2018
SEM (Schnellschach)

Kalender

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6