News Schachverband Sachsen

«
  • Frauenschach
  • Lehrgänge SVS
  • Spielbetrieb
  • Veranstaltungen des SVS
»
Anita Just verteidigt Sachsenmeistertitel Ein letztes Mal hieß es heute: Die Bretter zur SEM weiblich 2024 sind freigegeben. Pünktlich 9:30 Uhr ging es los, trotz einiger Anreiseschwierigkeiten (die DB hatte beschlossen, dass es den Zug aus Dresden heute nicht braucht...). In den oberen Plätzen ...
auch nach Anmeldeschluss sind noch Anmeldungen möglich - es sind noch 4 Plätze frei Parallel zur diesjährigen Sachseneinzelmeisterschaft im Nachwuchsbereich findet vom 02.-06.04.2024 in Sebnitz wieder ein Ausbildungslehrgang für C-Trainer statt. Ausschreibung. Anmeldungen nehme ich gern unter ...
Liebe Schachfreunde, hier findet ihr die Übersicht über die Anzahl der Auf- und Absteiger in den zentralen Klassen für die Spielsaison 2023 / 2024. Die wesentlichste Änderung in der nächsten Spielsaison ist die Anpassung der 2. Bundesliga in nunmehr 2 statt 4 Staffeln. Damit verbunden ist ...
... es sind noch Plätze frei Für die am 03.09.2022 in der Fortuna-Klause Leipzig stattfindende Blitzmannschaftsmeisterschaft werden noch Anmeldungen entgegengenommen. Weitere Einzelheiten regelt die Ausschreibung.

Aktuelle Nachrichten

neue Corona-Schutz-Verordnung ab 03.04.2022

Seit heute (03.04.2022) gilt eine neue Corona-Schutz-Verordnung in Sachsen. Danach sind nahezu fast alle Einschränkungen aufgehoben, lediglich in einigen Teilbereichen des öffentlichen Lebens gilt noch die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Die Verordnung gilt vorläufig bis 30.04.2022. Die Regelungen können seitens der sächsischen Landesregierung jederzeit wieder verschärft werden.

Weiterlesen ...

Für Vereinssport ändert sich nichts

Am 06.02.2022 tritt die sechste Fassung der Corona-Notfall-Verordnung für Sachsen in Kraft. Leider ändert sich an den Bestimmungen für den Vereinssport hinsichtlich der Zugangsregelungen zu den Sportstätten nichts. Der Landessportbund aktualisierte seine FAQ und fasst wie folgt zusammen:

Weiterlesen ...

Sächsische Corona-Notfall-Verordnung mit Erleichterungen

Bitte § 21a beachten!

Mit Wirkung zum 14.01.2022 wurde die Corona-Notfall-Verordnung erneut angepasst. Sie gilt nunmehr bis 06.02.2022. Bitte den Gesetzestext immer in Verbindung mit § 21a der Verordnung lesen, da dort Regelungen, auch für den Sport- und Aus- und Weiterbildungsbereich aufgezeigt werden, die einige Erleichterungen mit sich bringen.

Der LSB hat hierzu seine FAQ angepasst und die Regelungen mit und ohne Erleichterungen mit einem zusätzlichen Schaubild dargestellt. Hier noch einige Erläuterungen seitens des LSB.

Corona-Notfall-Verordnung

Ab sofort gilt bis 06.02.2022 die vom Freistaat Sachsen beschlossene Corona-Notfall-Verordnung vom 19.11.2021 in der 5. Änderung. Bitte § 21 a der Verordnung mit beachten.

Corona setzt erneut Spielbetrieb und Lehrveranstaltungen außer Gefecht

Mit Inkrafttreten der seit 22.11.2021 gültigen Corona-Notfall-Verordnung vom 19.11.2021 ist bis einschließlich 12.12.2021 der Spielbetrieb eingestellt. Der für den 12.12.2021 angesetzte Termin für den Ligabetrieb ist vorerst ausgesetzt. Der Spieltag wird ins nächste Jahr verschoben. Ein neuer Termin wird nach Beurteilung der Lage voraussichtlich Anfang/Mitte Januar bekanntgegeben werden können. Da sämtlicher Wettkampfbetrieb im Erwachsenenbereich eingestellt ist, trifft dies auch für gegebenenfalls angesetzte Nachholespiele aus den ersten 3 Runden zu.

Weiterlesen ...

Corona-Schutz-Verordnung und Allgemeinverfügung Hygienemaßnahmen aktualisiert

Bitte beachtet, dass die jetzt vom Freistadt Sachsen veröffentlichte Sächsische Corona-Schutz-Verordnung an unserem ersten Punktspieltag gültig ist. Ebenso wurde seitens des Freistaates die Allgemeinverfügung angepasst.

DOSB: Schach ist keine Kontaktsportart

thumb DOSB Ringe Logo FarbeAnfang März wurden auf der Ministerpräsidentenkonferenz von Bund und Ländern Lockerungen der aktuellen Corona-Maßnahmen beschlossen, die seit dem 8. März gelten. Dazu gehören auch Lockerungen im Bereich des Sports, wobei schrittweise anhand der Corona-Inzidenz vorgegangen wird. In der Zwischenzeit haben die Bundesländer die Beschlüsse individuell umgesetzt – die für den Sport relevanten Passagen hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) in einer Infografik zusammengefasst.

Weiterlesen ...

Perspektiven für den sächsischen Sport

... ein Appell des Landessportbundes Sachsen und der Initiative des VfL Pirna-Copitz
... auch der DOSB veröffentlichte einen Offenen Brief an die Bundesregierung

Der Landessportbund Sachsen richtete gestern einen Offenen Brief an die Sächsische Landesregierung. Ziel ist die schrittweise Wiederaufnahme des sächsischen Amateursports. Der Offene Brief ist hier nachzulesen. Der Schachverband Sachsen e. V. teilt die Meinung des LSB vollständig und beurteilt die Sachlage genauso.

Außerdem möchten wir auf eine Initiative des VfL Pirna-Copitz aufmerksam machen. Der VfL Pirna-Copitz hat einen „Offenen Appell sächsischer Amateur- und Freizeitsportvereine zu Corona-Lockerungen“ initiiert, dem sich innerhalb kurzer Zeit 67 Vereine mit insgesamt 20.000 Mitgliedern angeschlossen haben.

Weiterlesen ...

Hygienekonzept des SVS veröffentlicht

Ab sofort sind unter dem Menüpunkt COVID-19-Pandemie folgende Dokumente veröffentlicht:

  • aktuelles Hygienekonzept des SVS
  • aktuell gültige Sächsische Corona-Schutz-Verordnung
  • aktuell gültige Allgemeinverfügung zur Anordnung von Hygienemaßnahmen

LSB aktualisierte FAQ

... u.a. wichtige Informationen zu Wahlen im Verein/Verband

thumb LSBS logo

Der Bundestag hat am 25.03.2020 das „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“ (COVInsAG) beschlossen. Darin wurde geregelt, dass Vorstandsmitglieder, deren Bestellung in diesem Jahr abläuft, im Amt bleiben, bis sie abberufen werden oder ein Nachfolger gewählt wird, auch wenn es nicht in der Satzung geregelt ist. (FAQ Stand 26.03.2020)

Top