Aktuelle Nachrichten

Einheimischer Wolfgang Gonschorek siegte im Frohburger Blitzturnier

 

Das vorletzte elfrundige Blitzturnier aus der beliebten Frohburger Blitz- und Schnellschachserie stand im September ganz im Zeichen des Frohburger Wolfgang Gonschorek. Bei 10 Siegen und nur einer Niederlage gegen Anet Gempe verließ er souverän den Campus als Sieger.

 

Auch Kitzschers Juniorenspieler Tobias Jacob reihte sich wieder auf dem Siegerpodest ein. Nach seinem Premierensieg vom Vormonat schürfte er im Schützenhaus wieder Edelmetall mit Silber. Nach Computerwertberechnung eroberte er punktgleich mit dem Vize, Anet Gempe (SG Leipzig-9,5 P.), den Bronzeplatz.

 

Mit der undankbaren „Holzmedaille"(4.Pl.), aber dennoch zufrieden, verfehlte der erste Thüringer, Burkart Vietz (Altenburg-8 P.), das Podium. Noch Wertungspunkte für den Gesamtpokal am Jahresende (bis Platz neun) erkämpften Gerd Hochfeld (7 P.), Steffen Jähne (5,5 P,), Siegfried Thon (4,5 P.), Christian Tiedt (4 P.) und Jörg Bischoff (alle Frohburg-4 P.) Ohne Wertungspunkte blieben auf Rang 10-13: Helmut Behnke (Altenburg-4 P.), Juri Bondarew (Frohburg-4P.), Dirk Krause (Frohburg-3,5 P.) und Joachim Haase (Altenburg-3,5 P.).

Thon Sieger Wolfgang Gonschorek kiebitzt in der Partie J. Bischoff - Chr. Tiedt klein

Zuletzt aktualisiert: 28. September 2014
 

Vereine in Sachsen

Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2