1. Bezirksklasse Chemnitz

1. Bezirksklasse Chemnitz, Staffel A

Pl. Mannschaft Sp. MP BP
1 SV Lengefeld 1 9 17 48.0
2 TSV Elektronik Gornsdorf 1 9 12 38.5
3 SV Grün-W. Niederwiesa 2 9 11 42.5
4 Einheit Börnichen 1 9 10 35.5
4 TSV IFA Chemnitz 2 9 10 35.5
6 TV Freiberg 1844 2 9 9 33.0
7 SV Gelenau Abt. Schach 1 9 7 34.5
8 SG Blumenau 2 9 6 31.0
9 Siebenlehner SV 2 9 4 32.0
10 SK 1958 Geringswalde 1 9 4 29.5
Runde 9 am 12.05.2019 um 9:00 Uhr
TSV IFA Chemnitz 2 - Einheit Börnichen 1 4:4
SV Grün-W. Niederwiesa 2 - SV Lengefeld 1 4:4
SG Blumenau 2 - SK 1958 Geringswalde 1 4:4
TSV Elektronik Gornsdorf 1 - Siebenlehner SV 2 5:3
SV Gelenau Abt. Schach 1 - TV Freiberg 1844 2 4:4
Bemerkung: Am Muttertag waren fast alle Bretter besetzt. Dreißig Spiele endeten aber Unentschieden!

Der SV Lengefeld wurde in Niederwiesa nochmal voll gefordert und gab den ersten Punkt ab.

Wenn ich mich nicht verrechnet habe, muss keine Mannschaft absteigen!

Ich möchte mich bei allen Schachfreunden für die gute Disziplin und Zusammenarbeit bedanken.

Eine schöne, hoffentlich nicht ganz schachfreie Sommerpause!

Falk Zimmermann
Staffelleiter

1. Bezirksklasse Chemnitz, Staffel B

Pl. Mannschaft Sp. MP BP
1 SV Eiche Reichenbrand 3 9 16 45.0
2 TSV Fortschritt Mittweida 1949 e. V. 1 9 15 49.0
3 Schachverein Erzgebirge Stollberg 2 9 14 42.0
4 SG Limbach-Oberfrohna 1 9 10 38.5
5 SSV Fortschritt Lichtenstein 1 9 10 35.0
6 USG Chemnitz 3 9 7 30.0
7 TuS Hartha 1 9 5 31.5
8 SV Cranzahl 1962 1 9 5 30.0
9 Glauchauer SC 1873 2 9 4 30.5
10 SC 1865 Annabg.-Buchholz 2 9 4 28.5
Runde 9 am 12.05.2019 um 9:00 Uhr
USG Chemnitz 3 - SSV Fortschritt Lichtenstein 1 2:6
Schachverein Erzgebirge Stollberg 2 - SV Eiche Reichenbrand 3 3:5
Glauchauer SC 1873 2 - SV Cranzahl 1962 1 3,5:4,5
SC 1865 Annabg.-Buchholz 2 - SG Limbach-Oberfrohna 1 4:4
TSV Fortschritt Mittweida 1949 e. V. 1 - TuS Hartha 1 5:3
Bemerkung: Eiche 3 siegt im Spitzenspiel und steigt in die Bezirksliga auf. Herzlichen Glückwunsch! Dahinter folgen die Brettpunktkönige aus Mittweida (fast 5,5 im Schnitt!).
Knapp gerettet ist Glauchau 2, da der Neunte in Staffel C bei ebenfalls 4 MP noch ein paar Brettpunkte weniger aufweist.

Ich bedanke mich bei allen Schachfreunden für eine reibungslose Saison und wünsche eine schöne (ggf. erfolgreiche) punktspielfreie Zeit.

Hendrik Hoffmann (Staffelleiter)

1. Bezirksklasse Chemnitz, Staffel C

Pl. Mannschaft Sp. MP BP
1 ESV Nickelhütte Aue 4 9 16 45.5
2 Zwickauer Schachclub 2 9 15 51.0
3 Schachklub König Plauen 5 9 12 39.5
4 Post-SV Crimmitschau 2 9 11 38.5
5 SV Rot-Weiss Treuen 1 9 9 33.0
6 VfB Adorf 1 9 8 34.5
7 TSV Lichtentanne SAbt 1 9 6 34.5
8 SV Empor West Zwickau 1 9 6 30.5
9 SG Waldkirchen 2 9 4 26.5
10 SV Markneukirchen 2 9 3 26.5
Runde 9 am 12.05.2019 um 9:00 Uhr
SG Waldkirchen 2 - ESV Nickelhütte Aue 4 2:6
TSV Lichtentanne SAbt 1 - Schachklub König Plauen 5 4:4
SV Empor West Zwickau 1 - Post-SV Crimmitschau 2 2,5:5,5
Zwickauer Schachclub 2 - SV Markneukirchen 2 8:0
VfB Adorf 1 - SV Rot-Weiss Treuen 1 4,5:3,5
Bemerkung: Ein 8 : 0 Sieg hat den Zwickauer SC II nichts mehr genützt, da der ESV Nickelhütte Aue IV auch klar gewann!

Herzliche Glückwunsch nach Aue zum Staffelsieg und zum Aufstieg in die Bezirksliga.

Der SV Markneukirchen II muss leider in die 2.Bezirksklasse absteigen.

Ich möchte mich bei allen Schachfreunden für die gute Disziplin und Zusammenarbeit bedanken.

Eine schöne, hoffentlich nicht ganz schachfreie Sommerpause!

Falk Zimmermann
Staffelleiter
Top