26. Sächsische Senioren Einzelmeisterschaft

Seniorenmeisterschaft im Gasthof Coschütz

 

thumb Logo SeniorenAm kommenden Sonntag ist es soweit: In Dresden beginnt die 26. offene Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft. 74 Meldungen liegen vor. 45 Teilnehmer sind aus Sachsen, diese kämpfen um die Meistertitel und Pokale. Die übrigen Spieler kommen aus 13 verschiedenen Bundesländern mit teilweise sehr weiter Anreise, zum Beispiel aus Rheinfelden, Trier, Osnabrück oder Schleswig.

 

Die Startrangliste wird angeführt vom frischgebackenen Schnellschach-Sachsenmeister Günter Weidlich (Fortschritt Pirna). Er hat sogar die Chance auf das Tripel, denn beim Blitzschach am 20. Oktober ist er sowieso Titelverteidiger und haushoher Favorit. Zumindest im Nahschach wird er sich aber starker Konkurrenz erwehren müssen, allen voran seiner ehemaligen Mannschaftskameraden vom SV Dresden-Leuben: Hans Bodach (Vizemeister 2017) und Joachim Knaak (Sachsenmeister 2015).

Mit 51 Jahren neu im Seniorenbereich und Kandidat für das Siegertreppchen ist Tino Proschmann (SC Großröhrsdorf). Auch der Seniorenmeister von 2017 Rainer Siegmund (SV Dresden-Striesen) und Nestorenmeister Wolfgang Meier (SSV Altenberg) wollen vorn mitkämpfen. Die stärksten Auswärtigen im Teilnehmerfeld sind Dr. Helmut Jacob (SK Ochtrup), Bernd-Michael Werner (SK Lauffen) und Hans-Rudolf Kreutzkamp (SK Union Eimsbuettel). Es kann spannend werden!

Wer sich kurzfristig zur Teilnahme entscheidet: Anmeldungen sind noch möglich - online oder am 14. Oktober im Gasthof Coschütz zwischen 12 und 14 Uhr.

Ausschreibung
Teilnehmerliste
Online-Anmeldung

 

Vereine in Sachsen

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6