Seniorenschach

Baden ist Senioren-Mannschaftsmeister der Landesverbände

 

Am 15. Oktober endete die 25. Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaft mit einem turbulenten Finale, das die Tabelle völlig umkrempelte. Nach schwachem Start und großer Aufholjagd gewann Baden (IM Mihail Nekrasov, FM Clemens Werner, FM Christof Herbrechtsmeier, Gerhard Kiefer) den Meistertitel vor Württemberg und Berlin.

Die vor der letzten Runde führenden Mannschaften aus Nordrhein-Westfalen und Bayern fielen noch hinter Hessen auf die Plätze 5 und 6 zurück. Die sächsische Mannschaft (Prof. Friedbert Prüfer, Christian Brauer, Prof. Hans Petzold, Stefan Glasewald) pendelte erwartungsgemäß im Mittelfeld und belegte am Schluss den 11. Platz unter 26 Teams. Für den an drei Tagen dienstlich verhinderten Prof. Prüfer war kurzfristig Dr. Dirk Jordan eingesprungen. Ohne jede Turnierpraxis überraschte er am 1. Brett mit 2,5 Punkten aus 3 Partien, herausragend sein Sieg über den ELO-stärksten Spieler der Meisterschaft, IM Mihail Nekrasov. Das 2:2 von Sachsen gegen Baden aus der 3. Runde wurde durch den späteren Turniersieg der Badener zusätzlich aufgewertet. Turnierseite. Ergebnisse und Partien bei liveschach-schau.

 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

Keine Termine

Kalender

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1