Seniorenschach

Wolfgang Lenk ist „Seniorenmeister in Sachsen 2014“ im Schach

 

Wieland Sieger OSSEM 2014 kleinMit 6 ½ von neun möglichen Punkten war Wolfgang Lenk vom USV TU Dresden der bestplatzierte Teilnehmer des Schachverbandes Sachsen (SVS). Er musste nur dem punktgleichen Wolfgang Weinwurm aus Ternitz / Österreich den Vortritt lassen, der die 22. Offene Sächsische Senioren Einzelmeisterschaft im Schach 2014 mit dem hauchdünnen Vorsprung von einem halben Buchholzpunkt gewinnt und damit „Sieger der 22. Offenen Sächsischen Senioren – Meisterschaft 2014" ist.

„Seniorenmeisterin in Sachsen" und gleichzeitig auch beste Spielerin des Turniers ist Yelizabeta Kanibalotska (Lok Dresden).

Als bester Spieler über 80 Jahre wurde Gerd Appelt ausgezeichnet. Bester Spieler zwischen 70 und 80 Jahren ist der Gesamtsieger. Da es aber keine Mehrfachpreise gibt, konnte Rainer Siegmund in dieser Kategorie die Auszeichnung entgegennehmen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das German Masters und die Senioreneinzelmeisterschaft waren nur zwei von insgesamt vier Turnieren des vom ZMDI Schachfestival e.V. veranstalteten „Schachherbst 2014".


Der ZMDI Schachfestival e.V. war in diesem Jahr erstmals Ausrichter der „Deutschen Betriebssport – Meisterschaft im Schach". Hier kämpften 126 Teilnehmer in 26 Mannschaften um den Sieg, den letztlich die Mannschaft SK Präsident Berlin mit nach Hause nahm.


Weitere 36 Schachfreunde kämpften beim beliebten „American Amateur Cup" in vier Gruppen um Sieg und Preisgeld.

 

Vereine in Sachsen

Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2