News-Archiv 2003 bis 2008

News-Archiv: 08/2005

  Verein mitteldeutscher Fernschachfreunde e.V. bittet um Mithilfe
 

Der Verein hat einen guten Zuspruch seit seiner Gründung vor einem Monat erhalten. Inhalt und Ziele des Vereins können auf der Web-Seite www.fernschach24.de gelesen werden.
Es wird um eine kurze Rückinformation (info@fernschach24.de) erbeten, ob und wie das Programm und Inhalt des Vereins gefallen. Kritik, Vorschläge, Anregungen, Verbesserungen oder auch Zustimmung sind gebeten. Der Verein bittet um die Mithilfe aller Schachfreunde, sein Anliegen weiter bekannt zu machen, um einen regen und spannenden Spielbetrieb aufbauen zu können.
Der Meldeschluss für das Mannschaftsturnier ist der 30.09.05 und für das Einzelturnier der 31.10.05.

 

27.08.2005Beitrag von Dr. Helge Kildal

  U 2000 das 1.
 

Zum 1. Mal organisierte der SV Senftenberg im Süden Brandenburgs ein 15 Minuten Schnellturnier mit DWZ-Begrenzung. Da wir schon bei der Premiere 32 Schachhungrige aus 14 Vereinen und 3 Bundesländern begrüßten, kann man das Turnier als vollen Erfolg werten. Mit 7 Spielern über DWZ 1900 waren die Favoriten gegeben, obwohl der letztliche Einlauf doch etwas überraschend war. In den ersten Runden dominierte ein Spieler aus Sachsen ganz klar das Geschehen. [...]
- weiterlesen
- Abschlusstabelle

 

24.08.2005Klaus-Dieter Kesik

  Die Mannschaften der Frauen-Bundesligen
 

Der Turnierleiter der Frauen-Bundesligen Peter Mielke hat die Aufstellungen der Mannschaften bekannt gegeben. Der SVS ist sowohl in der 1. als auch in der 2. Bundesliga mit jeweils 4 Mannschaften vertreten.
Am stärksten hat der Dresdner SC aufgerüstet. Elisabeth Pähtz spielt wieder das 1. Brett. Der Einsatz von ausländischen Titelträgern überwiegt in allen Mannschaften. In den Stammaufstellungen unsere vier Vertreter in der 1. Bundesliga gibt es nur fünf Sachsen.
- Aufstellungen

 

24.08.2005Beitrag von Dr. Helge Kildal

  Neuer Spielplan der Oberliga Ost
 

Das Turniergericht der Oberliga Ost hat entschieden, einer Berufung des SV Ebersbach gegen die ursprünglichen Ansetzungen in der Staffel A stattzugeben. Der Spielplan ist durch den Staffelleiter neu bestimmt.
- Spielplan
- Aufstellungen

 

22.08.2005Beitrag von Dr. Helge Kildal

  Die Präsentation des Logos der Schacholympiade 2008 wurde zum Höhepunkt für sächsische Schach-Kids
 

Am 21.08.2005 wurde am Rande des FIDE - Kongresses in Dresden das Logo der Schacholympiade 2008 vorgestellt. Dabei wurde der Oberbürgermeister der Stadt Dresden, Herr Ingolf Rossberg, von 23 sächsischen Nachwuchstalenten im Alter von 6-13 Jahren tatkräftig unterstützt.
- weiterlesen

 

21.08.2005André Martin

  Schach – Das Spiel der Könige
 

Zwickau ist im September Station der Olympia - Simultantournee. Dieses Highlight haben wir eingebettet in ein für die Zwickauer Region einzigartiges Schachfest "SCHACH - Das Spiel der Könige", das vom 15.-25.09. in den dann schachlich einmalig ausgestalteten Zwickau Arcaden stattfinden wird.
- weiterlesen

 

16.08.2005Silvia Bloß

  Mitteilungen der Geschäftsstelle
 

Die ARAG, Versicherungsgesellschaft des LSB, gibt Hinweise zur Versicherung von Nicht-Vereinsmitgliedern.
Ab sofort kann das Jahrbuch des SVS 2005/2006 in der Geschäftsstelle bestellt werden.
Für die Beantragung von Auszeichnungen für Schachfreunde bitte ich um Nutzung des Vordruckes. Bei korrekter Ausfüllung sind Nachfragen zur Klärung von Modalitäten in
Zukunft nicht mehr erforderlich.

 

16.08.2005Hannelore Neumeyer

  Lothar Vogt der strahlende Sieger beim 7. Allianz Open
 

Der einheimische GM Lothar Vogt, vom Bundes- ligisten SC Leipzig Gohlis konnte sich nach 1999 und 2002 bereits zum Dritten mal den Siegerpokal sichern.
Das Turnier verzeichnete mit 99 Teilnehmern einen neuen Teilnehmerrekord, unter ihnen mit Titelverteidiger Robert Rabiega (König Tegel Berlin) und Viesturs Meijers (Aue) zwei weitere GM. Besondere Beliebtheit findet das Turnier mit dem seltenen Modus von 60 Minuten pro Spieler und Partie bei sieben Runden im „mittleren“ Spielstärkenbereich, allein 47 Spieler besitzen eine Elo/DWZ über 2000.
Hinter Lothar Vogt (6,5 Pkt.) belegt GM Robert Rabiega Platz 2, nur durch bessere Wertung vor dem starken Leipziger Thomas Schubert (beider 6 Pkt). Beste Dame wurde Tatjana Melamed, die erst in der Schlussrunde einen besseren Platz verpasste, mit Platz 15. Sieger in der Wertung Bester Allianzspieler wurde das Spitzenbrett Thomas Filipiak mit 4.5 Punkten. Besonders erfreulich war auch die Teilnahme von 6 Amateuren von denen einige ihr erstes Turnier spielten. Der jüngste Teilnehmer Christian Große erkämpfte 2 Punkte und freute sich über Platz 92.
- Endstand
- weitere Informationen unter www.weissblauallianzleipzig.de

 

14.08.2005Andreé Rosenkranz

  Zielankunft der Tour de Schach in Dresden
 

Die Teilnehmer der Tour de Schach sind am 6.8.2005 um 13:00 Uhr auf dem Dresdener Altmarkt angekommen, wo Sie u.a. vom Dresdner Sportbürgermeister begrüßt wurden. Der Zielankunft schloss sich ein abwechslungsreiches Schachprogramm an.

- Eine ausführliche Berichterstattung erfolgt unter www.schacholympiade.org.

- Weitere Fotos unter: www.laenderschach.de/tour2008

 

07.08.2005André Martin

 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

24.08.2019
Sächsische Familienmeisterschaft
31.08.2019
SEM -Schnellschach-
01.09.2019
SEM-Blitzschach-

Kalender

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1