Mitteilungen des Präsidenten

Verlauf und Ergebnisse der Vorstandssitzung am 17.11.2012

 

Turnusmäßig fand die Sitzung in Chemnitz statt und dauerte von 10:00 bis 17:30 Uhr. Das Protokoll führte unsere Geschäftsführerin Hannelore Neumeyer. Arbeitsbedingt entschuldigt war das Vorstandsmitglied Verbandsentwicklung Ronald Wilhelm. Zuerst referierte der Vizepräsident Jugend Burkhard Kasimir ausgiebig zum Thema Schulschach/Schach an Schulen und legte u.a. eine Konzeption für den Schachunterricht an Grundschulen in Sachsen vor. Erschienen waren auch ...

... die eingeladenen Schachfreunde der Leiter Schulschach Harald Niesch und Christian Steudtmann (beide sind Mitglieder des Lehrteams der Deutschen Schulschachstiftung; nur diese sind berechtigt, zum Schulschachpatentinhaber auszubilden), die u. a. vom Schulschachkongreß in Dortmund und von ihren Erfahrungen vom Schulschach in Sachsen berichteten. Allein in Leipzig gibt es nun dank Harald Niesch ca. 50 Schulschachpatentinhaber, die er ausgebildet hat. In Chemnitz genau 50 Schachfreunde, die Christian ausgebildet hat. Insgesamt verfügen wir in Sachsen über 160 ausgebildete Schulschachpatentinhaber. An 180 Schulen wird in Sachsen Schach gelehrt, wie wir mittlerweile wissen. Dabei haben erst ca. 40 % der Vereine mitgeteilt, an welchen Schulen etc. Ehrenamtliche tätig sind. Unser Ziel u. a. ist, Schach als Schulfach zu etablieren. Zu diesem Zweck wurden Harald und Christian gebeten, ein einheitliches Konzept (welche Ausbildung der Schulschachlehrer ist notwendig, mit welcher Methode geht man im Unterricht mit den Kindern vor etc.) für Sachsen vorzubereiten. Es gibt viel Arbeit. Herzlichen Dank für diese Unterstützung. Alleine dieser Punkt nahm zwei Stunden Zeit in Anspruch.

Sodann berichtete die ebenfalls eingeladene Referentin für Frauenschach Katrin Dämering, daß es laut ihrer Umfrage kein Interesse an einer eigenen sächsischen Frauenmeisterschaft gibt. Die Damen werden also weiterhin ihre Meisterschaft beim Chemnitzer Turm Open zusammen mit den Männern austragen. Die Frauenmannschaft zur Ländermeisterschaft ist vollzählig und startberechtigt. Die Zimmer sind schon gebucht. Viel Erfolg wünschen wir.

Als nächster Punkt wurde beschlossen, daß der Ehrenkodex des Landessportbundes Sachsen e. V. (den wir demnächst auch auf unserer Homepage veröffentlichen werden, den ihr aber auch bei LSB Sachsen e. V. findet) ab sofort von allen Übungsleitern, Dozenten und Trainern etc. des Schachverbandes Sachsen e. V. zu unterzeichnen ist. Diesen werden wir aber auch mit der nächsten Post den Vereinsvorsitzenden mit der Empfehlung zusenden, den Ehrenkodex ebenfalls ab sofort von ihren eigenen Trainern etc. unterschreiben zu lassen.

Vizepräsident Axel Viereck referierte über das Thema „Vereinskonferenz“, welche von der DSJ angeboten wird. Er wird eine Befragung der Vereinsvorsitzenden mit dem Ziel durchführen, ob eine solche Konferenz gewünscht wird. Sodann berichtete er zum Thema „Kindeswohl im Sportverein“ und wird eine Ausarbeitung den Vereinsvorsitzenden zur Verfügung stellen.

Die strategische Ausrichtung des Schachverbandes Sachsen e. V. wurde ebenfalls heftig diskutiert. Es kristallisierte sich heraus, daß Mitgliedergewinnung, -erhaltung und –reaktivierung, Schach in Schulen als Unterrichtsfach und Schachunterricht in Kindertagesstätten und Schach im Alter als wichtigste Punkte angesehen werden. Wir bemühen uns, Euch zeitnah ein ausgearbeitetes Konzept zur strategischen Ausrichtung des Verbandes vorzulegen.

Schatzmeister Günter Dornblut berichtete zum Stand des Haushaltsjahres und legte die Hochrechnung per 31.10.2012 und einige Beschlußvorlagen vor, über die abgestimmt wurde. Die Diskussion zum Haushaltsjahr 2013 wurde zurückgestellt, da der DSB eine Debatte zu seinen eigenen Mitgliedsbeiträgen angekündigt hat.

Landesspielleiter Jürgen Rudolph berichtete vom normalen Ablauf des Spielbetriebes. Es wird allerdings noch beschlossen werden, daß Turniere zwingend nicht nur in der Rochade, sondern auch auf unserer Homepage zu veröffentlichen sind.

Künftig wird in allen Ausschreibungen des Schachverbandes Sachsen e. V. aufgenommen: Jeder Teilnehmer stimmt mit seiner Anmeldung für ein Turnier des SVS/JSBS zu, daß Fotos und Filme von ihm veröffentlicht werden dürfen.

Der nächste Verbandstag soll am 20.04.2013 in Großröhrsdorf stattfinden. Die Einladungen werden rechtzeitig versandt.

Unter Verschiedenes wurden diverse Verwaltungsangelegenheiten diskutiert und beschlossen.

 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

14.10.2018 - 22.10.2018
26. Offene Sächsische Einzelmeisterschaft der Senioren
21.10.2018
Außerordentlicher Verbandstag
02.11.2018 - 04.11.2018
SEM Erwachsene

Kalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4