Breitenschach

23. Offene Sächsische Senioreneinzelmeisterschaft beendet

 

Sieger 23. OSSEMJoachim Knaak - Seniorenmeister in Sachsen 2015

Nach 9 Runden und spannenden Partien ging heute die 23. Sächsische Senioreneinzelmeisterschaft zu Ende. da die ersten beiden Bretter sich jeweils unentschieden trennten, stand dem Sieg von Joachim Knaak (SV Dresden-Leuben) nichts im Weg. Zweiter wurde Wolfgang Lenk (USV TU Dresden) vor Hans-Rudolf Kreutzkamp (SK Union Eimsbüttel e. V.) Beste Frau -und damit Seniorenmeisterin in Sachsen 2015- wurde Yelyzaveta Kanibalotska (SV Lok Dresden).

Ergebnisse und Tabelle sind hier einsehbar.

 

 

Die 8. Runde war geprägt von Weiß-Siegen an den Brettern 2 bis 6, das Spitzenbrett spielte remis. Damit übernahm vor der letzten Runde wieder Joachim Knaak die Führung vor Wolfgang Lenk und Rainer Siegmund. Die letzte Runde morgen wird über den Sachsenmeister entscheiden. Allen viel Glück!

 

In der 7. Runde trennten sich die beiden Spitzenbretter jeweils unentschieden, Joachim Knaak gewann am dritten Brett gegen Joachim Ehlert. Damit führen Wolfgang Lenk und Joachim Knaak mit jeweils 5,5 Punkten die Tabelle an, wobei Wolfgang Lenk die bessere Wertung hat. Auf Platz 3 folgt nach 7 Runden Peter Bischof mit 5 Punkten. Die Spannung nimmt nicht ab ...

 

Es war nur ein kurzes Intermezzo an der Tabellenspitze. Joachim Knaak musste sich in der 6. Runde Wolfgang Lenk geschlagen geben, wodurch dieser die Spitzenposition übernimmt. Ihm folgen fünf Spieler mit jeweils 4,5 Punkten und neun Spieler mit je 4 Punkten.

 

Nach der 5. Runde ist nun wieder alles offen, Joachim Knaak besiegte Peter Bischof und übernahm die Tabellenspitze, gefolgt von vier Teilnehmern mit jeweils 4 Punkten. Es bleibt spannend.

 

In der 4. Runde siegte unerwartet Peter Bischof. Damit führt er als alleiniger Spitzenreiter die Tabelle an. Als zweiter folgt Joachim Knaak (SV Dresden-Leuben) mit einem halben Punkt Rückstand. Man kann gespannt sein, wie der direkte Kampf morgen ausgehen wird.

 

Nach der 3. Runde sind es nur noch zwei mit voller Punktzahl: Johannes Hampel von Dresden-Leuben und der auf Startplatz 58 gesetzte Peter Bischof von Gambit Kamenz. Beide werden morgen in der 4. Runde aufeinander treffen. Danach folgen 10 Spieler mit 2,5 Punkten, darunter 6 Spieler aus Sachsen.

 

Die 2. Runde war geprägt von 5 Remispartien an den ersten sieben Brettern, so dass insgesamt 7 Spieler mit 2 Punkten und 15 Spieler mit 1,5 Punkten die Tabelle anführen.

 

Mit 61 Teilnehmern begann gestern (17.10.2015) die 23. Auflage der Sächsischen Senioreneinzelmeisterschaft im Hotel Wyndham Garden in Dresden. In 9 Runden wird bis Sonntag (25.10.2015) um die Titel des Seniorenmeisters/der Seniorenmeisterin in Sachsen 2015 gekämpft. Die 1. Runde brachte kaum Überraschungen, in der Regel setzte sich der Spielstärkere (nach DWZ-Punkten) durch. 

thumb Kreutzkamp Goepfert2. Runde -Brett 8- Stefan GlasewaldRainer Siegmundlinks Martin Keeve rechts Gottfried Keller

TurniersaalTurniersaal ab Brett 17links Peter Micheel Mitte Martin Keeve rechts Gottfried Kellervorn Yelyzaveta Kanibalotska

 

 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

22.10.2017
2. Runde Mannschaftsmeisterschaft
28.10.2017 - 31.10.2017
SEM 2017
04.11.2017
Vorstandssitzung

Kalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5