Verbandsmitteilungen

Verbandstag 2017

 

Beschlussfähiger Vorstand versus zwei unerwartete Rücktritte

P1060964Mit reger Beteiligung (63 Anwesende) fand am 01.04.2017 der diesjährige Ordentliche Verbandstag in Leipzig statt. Die Tagesordnung nebst eingereichter Anträge signalisierte ein großes Programm mit viel Diskussionsstoff. Mit einer halbstündigen Verspätung und der Information, dass der Veranstaltungsraum nur bis 16:00 Uhr zur Verfügung stände, begrüßte der Präsident des SVS die Mitglieder. Bereits zum TOP 5 gab es eine erste Rücktrittserklärung: Harald Niesch trat als Referent für Schul- und Vorschulschach mit sofortiger Wirkung zurück.

 

Dies löste beim Vorstand Unverständnis und Verwunderung aus. Auslöser war vor allem mangelnde Kommunikation zwischen Vorstand und Harald sowie der notwendige Antrag zur Satzungsänderung, da der Bereich Schulschach wieder in den JSBS integriert werden soll.

Ein zweiter großer Diskussionspunkt war die Anhebung der Mitgliedsbeiträge. Die Argumentation des Vorstandes überzeugte die Mitglieder (Vereine) nicht, so dass der vom Vorstand gestellte Antrag wie folgt modifiziert und angenommen wurde: der Beitrag bleibt für 2017 konstant, er erhöht sich ab 2018 um € 3,20/Vereinsmitglied und ab 2019 um weitere € 1,30/Vereinsmitglied (insgesamt € 4,50 zur Basis 2017).

Weiter angenommen wurden:

  • der Antrag zur Regulierung der Turnierleiterentschädigung im Schulschachbereich. Danach werden diese wie alle anderen Turnierleiter vergütet.
  • der Antrag zur Anpassung der Altergrenzen im Seniorenbereich an internationale Gegebenheiten. Danach gelten als Senioren Frauen und Männer ab dem 50. Lebensjahr, Meisterschaften werden in 50+ sowie 65+ ausgetragen.
  • der Antrag zur Verlegung eines Mannschaftswettkampfes. Danach ist der Wettkampf innerhalb von 10 Wochen nach dem ursprünglichen Termin, aber vor der der letzten Runde anzusetzen.
  • der Antrag zur Durchführung der Pokal-Mannschaftsmeisterschaft. Danach hat die Einteilung für die Vor- und Zwischenrunde jeweils vier Wochen vor dem Termin zu erfolgen.
  • der Antrag zur Bildung von Spielgemeinschaften.
  • der Antrag zur Erteilung von Spielgenehmigungen für Jugendliche U18 für einen anderen Verein.

Da Albrecht Arnhold bereits im Vorfeld des Verbandstages seinen Rücktritt vom Amt des Schatzmeisters erklärte, sich Stefan Ullmann für dieses Amt bewarb und Ronald Wilhelm als Vizepräsident Verbandsarbeit bislang lediglich kooptiert war, waren Neuwahlen erforderlich. Beide Bewerber wurden mit Mehrheit gewählt, so dass der Vorstand wieder beschlussfähig ist. Der Präsident dankte dem bisherigen Schatzmeister für seine Arbeit.

Wünschenswert wäre gewesen, wenn jedem dieselbe Redezeit zugestanden hätte. Ob unter den Mitgliedern jemand war, der in der Gruppe der Finanzprüfer hätte mitarbeiten wollen, konnte auf dem diesjährigen Verbandstag nicht geklärt werden.

Im Anschluss des Verbandstages verkündete Sven Sorge mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt als Referent für Breitenschach. Seine Rücktrittserklärung ist auf der Homepage separat zu lesen.

 P1060965P1060966

 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

28.10.2017 - 31.10.2017
SEM 2017
04.11.2017
Vorstandssitzung
12.11.2017
3. Runde Mannschaftsmeisterschaft

Kalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5