Behindertenschach

9. Offene Sächsische Schachmeisterschaft der Behinderten

 
Traditionell am 1. Samstag im neuen Jahr (07.01.2012) findet die Offene Sächsische Schachmeisterschaft der Behinderten statt. Austragungsort ist wie in jedem Jahr das Volkshaus Laubegast. Meldungen bitte bis 02.01.2012 laut Ausschreibung an den Turnierleiter Manfred Kalmutzki.

Weitere Informationen vom Turnierleiter:

Die Vorbereitung der 9. Offenen Sächsischen Schachmeisterschaft der Behinderten am 7. Januar 2012 im Volkshaus Laubegast ist im vollen Gange. Die Wettkampfstätte ist vertraglich gebunden und die Teilnehmer aller Behinderungskategorien werden von den Mitarbeitern der Begegnungsstätte und den Schachfunktionären von Lokomotive Dresden und dem Seniorenklub der Volkssolidarität erwartet. Es stehen auch genügend Sporthelfer für die Schachpartien zur Verfügung, bei denen die Teilnehmer körperlich nicht in der Lage sind, die Züge selbst auszuführen, besonders wenn Blinde gegen Gehörlose spielen. Bei einem spasmisch kranken Schachspieler, der schon als Rollstuhlfahrer zu Meisterehren gekommen ist, wird das ebenfalls schon seit Jahren erfolgreich praktiziert. Wir erwarten Teilnehmer aus allen Teilen Sachsens sowie Gehörlose aus Berlin und Halle. Es werden wieder zahlreiche Rollstuhlfahrer dabei sein, die ihren sächsischen Meister ermitteln werden. Zugesagt haben bereits die Lebenshilfegruppen von Bischofswerda und Plauen.   

 

Vereine in Sachsen

Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2