Behindertenschach

GM Marcin Tazbir gewinnt die 3. Schachweltmeisterschaft für Menschen mit Behinderungen

 

Wieland Sieger WCCD IBCA 2017 Oliver Muller Marcin Tazbir Alexey PakhomovDie Entscheidung fiel erst in der letzten Runde. Tazbir (Poland IBCA 1) siegte mit hauchdünnem Vorsprung vor Oliver Müller (Germany IBCA Team). Beide hatten am Ende sechs Punkte und Tazbir aufgrund eines Buchholz-Punktes mehr die Nase vorn. Dritter wurde mit fünfeinhalb Punkten Alexey Pakhomov (Russia IBCA Team) mit nur einem Buchholz-Punkt Vorsprung vor Raphael Zimmer (Germany IPCA).

 

Raphael Zimmer ist frisch gebackener Jugendweltmeister der körperbehinderten Schachspieler und zeigte auch bei der WM in Dresden eine tolle Leistung. Oliver Müller erhielt durch das Erreichen des zweiten Platzes bei der WM einen direkten IM-Titel; über den Titel war er ebenso überrascht wie erfreut.


Wieland Sieger DamenBeste Frau wurde Svetlana Gerasimova (Russia IPCA) mit vier Punkten. Auch sie erhielt dafür den direkten WIM-Titel. Zweite wurde mit dreieinhalb Punkten Olga Gerasimova (Russia ICCD) vor Ljubov Kireeva (Russia ICCD / ebenfalls dreieinhalb Punkte), die mit ihrer Leistung eine WIM-Norm erspielte.

Die Team-Wertung holte sich Poland IBCA 1 vor Russia IBCA 1 und Russia IPCA 1.

 


Die Wieland Holger Mende Artur Kevorkov Raphael ZimmerGesamtsieger sind gleichzeitig Sieger der Kategorie „Blind“. Erster der Kategorie „Deaf“ wurde Artur Kevorkov (Germany), während Raphael Zimmer (Germany) die Wertung in der Kategorie „Physically Disabled“ gewann.


In einer sehr stimmungsvollen Siegerehrung dankte u.a. Phillip Gardner (Präsident der ICCD) zum einen den Spielern für ihre große Fairness untereinander und zum anderen dem Team der 3. WCCD für die hervorragende Organisation des Turniers. Im Anschluss an die Verleihung der Medaillen, Titel und Geldpreise erklangen die Nationalhymnen der Sieger. Dies bildete den emotionalen Höhepunkt der Siegerehrung, an deren Ende Dr. Dirk Jordan (Präsident des ZMDI Schachfestival e.V.) allen Teilnehmern einen guten Nachhauseweg wünschte, verbunden mit der Hoffnung auf ein Wiedersehen zur 1. World Chess Team Championship for Disabeld (14.-21.Oktober 2018 in Dresden).

 

Vereine in Sachsen

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3