Lehrgänge SVS

Neuausbildung C-Trainer in Sebnitz

 

Parallel zur SEM Nachwuchs 2016 fand in Sebnitz vorige Woche ein Lehrgang zur Neuausbildung von C-Trainern statt. Er umfasste 40 Lerneinheiten und die Kontrolle des vorgelagerten Selbststudiums. Der Zeitplan war so gestaltet, dass auch die Spielsäle ab und an besucht werden konnten. Der Andrang war so groß, dass leider einige Teilnahmewünsche nicht berücksichtigt werden konnten. Die Kapazität des Seminarraumes ließ leider nicht mehr als 12 Aspiranten zu, die auch anwesend waren.

Die formalen Anforderungen an die Dozenten der Trainerausbildung sind von Seiten des Landessportbundes recht hoch. Sie müssen zwei Abschlüsse (DOSB-Zertifikat und Trainerabschluss) nachweisen, die für jeden einzelnen wieder neuen Aufwand bedeuten. Da wir uns auch gerade noch in einem Generationswechsel bei den Lehrkräften befinden, war die Absicherung des Lehrgangs letztlich nicht so einfach.

Mit dem DOSB-zertifizierten A-Trainer Bernd Laubsch konnte ein erfahrener Dozent gewonnen werden. Seine Ausführungen an den ersten drei Tagen des Lehrgangs zu den Themen "Schachliches Vorstellungsvermögen", "Konzeptionelles Training", "Besprechung und Analyse von Partien" oder "Lernen von den Weltmeistern" kamen allesamt gut an und wurden als kurzweilig von den Teilnehmern eingeschätzt.

Am Donnerstagabend hielt Heimo Dünzel als Anti-Doping-Beauftragter des SVS seinen schon legendären Vortrag zum Thema. Wie immer waren auch die Teilnehmer der U16 und U18 der SEM Nachwuchs zur Teilnahme verpflichtet, der manche auch voller Elan nun schon zum dritten Mal nachkamen.

Die letzten zwei Tage wurden von Frank Schulze als Dozent durchgeführt. Am Freitagfrüh war die Kontrolle des Selbststudiums auf den Plan gesetzt. Die ca. 80 Seiten Unterlagen ersetzen 20 Lerneinheiten Präsenzlehre. Und damit wenigstens eine minimale Beschäftigung der angehenden Trainer mit den Themen gesichert wird, gibt es dazu eine kleine Kontrolle. Dieses Mal waren alle super gewappnet und bestanden die Prüfung mit Bravour.

Die weiteren Themen am Freitag und Sonnabend waren dann "Fairness und Fairplay", "Auflockernde Elemente im Training" und "Schachvarianten" auf dem Stundenplan. Dabei fand das eher tröge klingende erste Thema großen Anklang bei den Trainerkandidaten. Aber auch bei den anderen beiden Komplexen war das Interesse gegeben.

Die Neuausbildung der C-Trainer wird am 04./05.06. in Leipzig-Engelsdorf beim dortigen Verein im Spiellokal fortgesetzt. Wahrscheinlich wird eine Reihe von Teilnehmern dort schon die Ausbildung mit der Verteidigung der Hausarbeit abschließen können.

 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

14.10.2018 - 22.10.2018
26. Offene Sächsische Einzelmeisterschaft der Senioren
21.10.2018
Außerordentlicher Verbandstag
02.11.2018 - 04.11.2018
SEM Erwachsene

Kalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4