Ausbildung

Sitzung der Kommission Aus- und Weiterbildung

 

Am 05.02.2014 fand die planmäßige Sitzung der Kommission Aus- und Weiterbildung statt. Sie wurde von Frank Rieger vorbereitet und geleitet. Auf der Tagesordnung standen insgesamt 10 Punkte. Dabei ging es vorrangig um die Frage der Verbesserung der Qualität der Ausbildung in allen ihren Facetten. Es betrifft die Dozenten, Lehrinhalte, aber auch die Anforderungen an die Prüfungen.

 

 

Eine Menge von Entscheidungen müssen hierbei im Einzelnen getroffen und die weitere strategische Ausrichtung des Trainerausbildung besprochen und abgestimmt werden. Die konstruktiven Diskussionen führten nicht immer sofort zum endgültigen Resultat, aber es wurden trotzdem viele Dinge auf den Weg gebracht.

Sukzessive wird die Möglichkeit geschaffen werden, gute Trainerarbeiten als Hilfe für die Ausbildung in allen Bereichen zur Verfügung stellen zu können. Die Digitalisierung der Arbeiten ist abgeschlossen, nun müssen Zusammenfassungen erstellt und darauf basierend eine Vorauswahl durch die Kommission getroffen werden. Das wird in Kürze abgeschlossen werden.

Ein wichtiges Ergebnis der Beratung war die Feststellung, daß die Informationswege zwischen den verschiedenen Gremien (auch zum DSB), den Vereinen und der Kommission verbessert werden müssen. Viele unserer Vereine wissen gar nicht, warum es sich lohnt, Trainer ausbilden zu lassen. Es geht natürlich vorrangig immer um Trainer für den Nachwuchsbereich, aber diese Beschränkung legen wir uns selbst auf.

Ab sofort werden versuchsweise 20h Selbststudium in die Ausbildung integriert. Schachfreund Günter Sobeck hat hier viel Arbeit investiert und die praktischen Grundlagen vorgetragen. Falls sich diese Art der Wissensvermittlung bewährt, wird es dauerhaft integraler Bestandteil der Lehrgänge werden.

Nach dem Erfolg des Lehrgangs, welcher 2013 parallel zur SEM stattfand, wird dieser auch 2014 wieder angeboten. Durch das vorlagerte Selbststudium kann er genau parallel zur SEM stattfinden. Er wird am 22.04. beginnen und am 26.04. enden. Der Umfang wird drei Wochenenden ersetzen und ist vorrangig für jugendliche Teilnehmer gedacht, welche ihre Vereinskameraden bei der SEM anfeueren wollen ... aber natürlich dürfen auch alle anderen SVS-Mitglieder teilnehmen. Der Kostenumfang wird bei ca. 180 Euro liegen.

Anmeldung sind ab sofort an die Geschäftsstelle möglich. Alle Einzelheiten der Ausschreibung folgen demnächst nach.

Die Kommission weist noch einmal darauf hin, dass die weiteren notwendigen Bestandteile der Ausbildung (Erste-Hilfe-Kurs; Grundlagenkurs beim Kreissportbund) möglichst vor dem fachlichen Teil absolviert werden sollten. Leider kommt es in letzter Zeit vermehrt zu dem Fall, dass diese beiden weiteren Kurse nicht absolviert werden und somit letztlich nach 2 Jahren die gesamte Ausbildung ungültig wird.

 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

18.03.2018
8. Runde Mannschaftsmeisterschaft
15.04.2018
9. Runde Mannschaftsmeisterschaft
21.04.2018
Verbandstag

Kalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4