Aktuelle Nachrichten

Großmeister Womacka knapp vor Schenk und Fuchs

 

Siegertrio Schenk Womacka FuchsGroßmeister Mathias Womacka hat den 11. Chemnitzer Sparkassen-Cup im Schnellschach gewonnen. Nach 7 Runden á 20 Minuten pro Partie und Spieler sicherte er sich den Titel knapp punktgleich vor dem FIDE-Meister Alexander Schenk (beide USG Chemnitz) und Florian Fuchs (SV Eiche Reichenbrand) mit jeweils 6 Punkten. Erst die letzte Runde brachte die Entscheidung.


Womacka vs. FuchsFlorian Fuchs konnte gegen den Großmeister klare Vorteile nicht verwerten und vergab durch das Remis die Möglichkeit des Turniersieges. In der zweiten Spitzenpaarung gewann der Vorjahressieger Schenk gegen Günter Schmidt (SV Eiche Reichenbrand) und schloss damit zu den beiden führenden Rivalen auf. Die Wertung spiegelte dann wider, wer ständig in der Spitze gespielt hatte. So setzten sich die erfahrenen Titelträger diesmal noch gegen den Youngster durch ... Abschlusstabelle. Fortschrittstabelle. Paarungslisten.


Das inzwischen zum Höhepunkt im Chemnitzer Schach-Sommer avancierte Turnier lockte die stattliche Anzahl von 72 Teilnehmern aus Chemnitz, der näheren und auch weiteren Umgebung an, um bei vortrefflichen Bedingungen im Chemnitzer Sparkassen-VeranstaltungsCenter der beliebten Mittelstecke des Denksports zu frönen.  Unter der gewohnt souveränen sportlichen Leitung von Hauptschiedsrichter Andre Martin und Turnierleiter Dr. Andreas Herold drückten die Chemnitzer von der USG und vom SV Eiche Reichenbrand dem Turnier trotz starker Konkurrenz wiederum ihren Stempel auf.


Dank an Frau RotherEdith Gunter Andreas und der ChefPia NitzschePokalubergabeSpielsaalSchmidt vs. SchenkSVS-Vorstand Ronald Wilhelm


Nach Anerkennung der Leistungen der Sieger in der Gesamtwertung und in den Kategorien wurde auf das Chemnitzer Turm Open (27.-30.09.2012) als die nächste große Veranstaltung verwiesen und schließlich zum 12. Sparkassen-Cup im Juni 2013 nach Chemnitz eingeladen.


Zuletzt aktualisiert: 03. Juni 2012
 

Vereine in Sachsen

Kalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5