Aktuelle Nachrichten

Wolfgang Gonschorek durchbrach Gempenimbus und wurde „Mister 100 %“

 

Wolfgang Gonschorek -Anet GempeIm zweiten Schnellturnier, (15 Min. pro Spieler) des Jahres 2012 dominierten zwei Osterländer in der Rennstadt Frohburg. Der Mitfavorit aus Thüringen, Wolfgang Gonschorek (Altenburg-5 P.), hatte wieder mal die Nase vorn. Er gewann alle Partien und wurde so „Mister 100 Prozent.“ Dabei konnte er beiden Topfavoriten, ...

... den FIDE-Meistern und Bundesligaspielern, Thomas und Anet Gempe (SG Leipzig), eine Niederlage beibringen. Den Vizeplatz eroberte überraschend mit Joachim Haase (Altenburg-4 P.) ein weiterer Skatstädter. Die Seriensieger der letzten Jahre – das Gempeehepaar – mussten diesmal mit Bronze –Thomas (3,5 P.) und der „Holzmedaille 4. Pl.“- Anet (3 P.), vorlieb nehmen.

Gleich weitere fünf Teilnehmer erzielten drei Punkte und belegten die Ränge 5 – 9, die damit noch Wertungspunkte für den Gesamtpokal am Jahresende erzielten (Platz 1=10 WP, Pl. 2 = 8 WP….Pl. 9 = 1WP): Bernd Mielcarek, Gerd Hochfeld, Christian Tiedt (alle Frohburg), Niklas Kühne und Johannes Naundorf (beide Meuselwitz).

Die Plätze 10 – 18 erkämpften: Siegfried Thon (Frohburg-2,5 P.), Juri Bondarew, Rainer Flemmig (beide Frohburg je 2 P.), Dieter Becker (Meuselwitz-2 P.), Dirk Krause (Frohburg-2 P.), Torsten Kohl (Meuselwitz-1,5 P.)Helmut Behnke (Altenburg-1,5 P.), Curt Runkwitz und Jörg Bischoff (beide Frohburg je 0,5 P.)

Zuletzt aktualisiert: 19. April 2012
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

27.04.2018 - 29.04.2018
SEM Frauen
09.06.2018
Vorstandssitzung
16.06.2018
SEM (Schnellschach)

Kalender

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6