Aktuelle Nachrichten

„Gempefamily“ wieder im Doppelpack

 

Thon Gonschorek-KrauseGleich im ersten Schnellschachturnier des Jahres 2012 zeigten die FIDE-Meister und Bundesligaspieler Thomas und Anet Gempe (beide SG Leipzig), dass sie auch in den 15-Minuten Partien die Koryphäen der 64 Felder in Frohburg sind. Bis zur letzten Runde sah es so aus, dass diesmal Anet Gold im Schützenhaus der Rennstadt schürft. Bis dato war sie nur mit einem Unentschieden mit ihren Ehegatten belastet. Thomas hingegen ...

... hatte ein Remis mit Gerd Hochfeld (Frohburg - 3,5 P.) mehr aufzuweisen. Im Schlussgang ließ Th. Gempe (4 P.) jedoch nichts mehr anbrennen und holte Gold, während Anet (3,5 P.) gegen Wolfgang Gonschorek (Altenburg - 3 P.) das „Handtuch“ werfen musste und Silber in Empfang nahm. Bronze ging an den besten Einheimischen Gerd Hochfeld (Frohburg - 3,5 P.) Mit der „Holzmedaille“ (4. Pl.) war Dirk Krause ( Frohburg - 3 P.) mehr als zufrieden, da er zudem noch den Thüringer Mitfavoriten Wolfgang Gonschorek bezwingen konnte. Noch nicht einmal ein Jahr im Frohburger Schachclub, aber diesmal schon auf den fünften Platz, Juri Bondarew ( 3 P.)! Noch Wertungspunkte für den Gesamtpokal am Jahresende (bis Platz neun) eroberten die Skatstädter Wolfgang Gonschorek, Joachim Haase, Christian Tiedt (Frohburg - alle 3 P.) und Helmut Behnke (1,5 P.)

Ohne Wertungspunkt blieben Rainer Flemmig (1,5 P.) und Bernd Mielcarek (1 P. - beide Frohburg).

Zuletzt aktualisiert: 12. Februar 2012
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

14.10.2018 - 22.10.2018
26. Offene Sächsische Einzelmeisterschaft der Senioren
21.10.2018
Außerordentlicher Verbandstag
02.11.2018 - 04.11.2018
SEM Erwachsene

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30