Aktuelle Nachrichten

4. MehrGenerationenHaus-Cup

 
Am Sonnabend nach dem Männertag fand im Kulturpark Deutzen das 4. Schnellschachturnier um den Pokal des MehrGenerationenHaus statt. Erfreulicherweise war im Vergleich zu seinen drei Vorgängern eine ...
... weitere Steigerung in der Teilnehmerzahl zu verzeichnen. Es nahmen Schachfreunde aus Tschechien, Baden-Württemberg, dem Südraum Leipzig und aus der Schweiz teil. Gemessen am DWZ – Durchschnitt zählt dieses Turnier nicht zu den Stärksten aller Zeiten. Doch dafür waren die Chancen für Bezirksklassespieler oder aufstrebende Nachwuchstalente größer, einen vorderen Platz zu belegen. Viele Spieler waren nach ihren Worten auch von der Möglichkeit angetan, Schach in einer reizvollen Umgebung und in einer entspannten Atmosphäre zu spielen.
Das Turnier ( 7 Runden nach Schweizer System ) stand erwartungsgemäß ganz im Zeichen von Gunter Spieß, der gerade mit dem ESV Nickelhütte Aue eine Saison in der 1. Bundesliga absolviert hat. Er gestattete lediglich den Beiden in der Schlusstabelle folgenden Spielern ein Remis und war nur einmal zeitweilig gegen Alex Winkler in leichten Schwierigkeiten. Felix Meißner erkämpfte mit flotten Angriffsschach den zweiten Platz. Er war der Einzige, der dem Turniersieger eventuell hätte gefährlich werden können. Doch die Niederlage gegen Jost Kasprusch, der dadurch den dritten Platz belegen konnte, machten seine Ambitionen zunichte.
Als bester ausländischer Teilnehmer belegte Ciril Trcek vom Schachclub Embrach ( Schweiz ) den 6. Platz. Hervorzuheben wäre noch Alex Winkler aus Deizisau, der durch zähe Verteidigung einige bedenkliche Stellungen noch zum Siege führen konnte. Die weiteren Teilnehmer belegten so in etwa die ihrer Spielstärke entsprechenden Plätze.
1. Spieß, Gunter ESV Nickelhütte Aue 6,0
2. Meißner Felix Hamburger SK 1830 e.V. 5,5
3. Kasprusch, Jost SF Neukieritzsch 5,0
4. Gritz, Thomas BSC Rapid Chemnitz 5,0
5. Dyk, Roland SK Bad Harzburg 5,0
6. Trcek, Ciril Schachclub Embrach 4,5
7. Richter, Steffen TSG Markkleeberg 4,5
8. Jacob, Tobias TSV Kitzscher 4,0
9. Winkler, Alex SF Deizisau 4,0
10. Kuhnert, Steffen SF Neukieritzsch 4,0
11. Lange, Horst SV Chemie Böhlen 4,0
12. Volak, Jan Sokol Litvinov 3,5
13. Slavik, Jiri Sokol Litvinov 3,5
14. Korinek, Bohuslav Sokol Litvinov 3,0
15. Noppes, Sven OSG Baden-Baden 3,0
16. Saupe, Eckehard SF Neukieritzsch 3,0
17. Späth, Stefan Schach-Förderverein 1999 3,0
18. Wenzel, Ronald SF Neukieritzsch 3,0
19. Steiger, Peter Schachclub Embrach 3,0
20. Ridolfi, Peter Schachclub Embrach 2,5
21. Schütte, Anna Schach-Förderverein 1999 2,0
22. Neumann, Susanne SF Neukieritzsch 2,0
23. Rochhausen, Patrick-Timo SF Deizisau 1,0
24. Müller, Timo SV Chemie Böhlen 0,0
Die Teilnehmer zeigten sich sehr angetan von den Spielbedingungen und dem Kulturpark Deutzen. Viele werden sicher nicht nur zum Schachspielen wiederkommen. Vielen Dank an Alle, die zum Gelingen dieses Turniers beigetragen haben.

MGH_2011

Zuletzt aktualisiert: 05. Juli 2011
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

09.06.2018
Vorstandssitzung
16.06.2018
SEM (Schnellschach)
17.06.2018
SEM (Blitzschach)

Kalender

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3