Aktuelle Nachrichten

10²=100-Turnier beendet

 
Zum vierten Mal fand unter hervorragenden Bedingungen im Hoyerswerdaer Lausitzcenter ein Turnier für Vereinsspieler, Nachwuchsspieler, nicht aktive Schachspieler, die früher einmal Schach gespielt haben und Amateure statt. Die Streiter um die verschiedenen Plätze kamen aus Hoyerswerda, Dresden, Chemnitz, Forst, ...
... Delitzsch, Löbau, Senftenberg, Bernsdorf Cottbus, Boxberg, Königsbrück, Pulsnitz, Torgau, Bautzen, Spremberg, Großdrebnitz, Ottendorf-Okrilla, Weißkollm, Litschen, Hosena, Hohenbocka, Lauta, Wittichenau, Bischofwerda, Lohsa, Kamenz, Zittau und Döbern. Der älteste Teilnehmer des Turniers ist 83 Jahre alt, heißt Hans Knaak, ist aus Forst und hat selbst über Jahrzehnte das Forster Rosengarten-Turnier organisiert. Der Jüngste des Turniers stammt aus Hoyerswerda. Er heißt Mika Hassemeier und hat mit seinen sieben Jahren tolle 5,0 Punkte und damit Platz 7 von 20 in der Altersgruppe U10 erkämpft. Ein großer Erfolg. Weiter so, Mika! 
Interessant ist auch gewesen, dass mehr ehemalige Aktive als bei den anderen Turnieren teilgenommen haben. Über die Hälfte aller Teilnehmer nahmen an den Nachwuchsturnieren teil.
In der B-Gruppe siegte, wie auch schon vor zwei Jahren, Günter Piasecki aus Bautzen. In der A-Gruppe holte sich Rüdiger Schuh aus Hoyerswerda den Sieg. Bei den Spielern U18 männlich siegte der aus Hoyerswerda stammende Markus Frank, bei den Mädchen holte sich Maria Graf aus Wittichenau den Pokal. In der Altersklasse U14 siegten Franziska Dorn aus Hoyerswerda und Jonathan Strenzke aus Bernsdorf. Sven Gabert aus Spremberg holte sich den Pokal in der Altersklasse U12, und in der Altersklasse U10 gewannen Peter Abraham aus Dresden sowie Kyra Dodt aus Weißkollm die Pokale. Tabellen und Fotos hier.
Insgesamt war das 4. Lausitz-Center-Schachturnier eine sehr gelungene und erfolgreiche Veranstaltung. Wir danken Herrn Henke (Center-Manager) von der Werbegemeinschaft des Lausitz-Centers Hoyerswerda für die großzügige Unterstützung dieses Turniers. Es war ein Turnier der besonderen Art: Es nahmen über 100  Schachspieler (Amateure, Nachwuchs- und Vereinsspieler) an diesem Turnier teil. Zum Abschluss der Veranstaltung versprach Herr Henke den Anwesenden eine Neuauflage dieses Turniers im nächsten Jahr.
Zuletzt aktualisiert: 27. Juni 2011
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

18.03.2018
8. Runde Mannschaftsmeisterschaft
15.04.2018
9. Runde Mannschaftsmeisterschaft
21.04.2018
Verbandstag

Kalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4