Aktuelle Nachrichten

„Gempefamily“ wieder im Doppelpack

 
Im Junischnellschachturnier konnten die Bundesligaspieler und FIDE-Meister Thomas und Anet Gempe (SG Leipzig) wieder einmal einen Doppelerfolg im Schützenhaus von Frohburg landen. Während Thomas (4,5 P.) nur ein Remis gegen Ehefrau Anet (4 P.) zuließ und als Sieger den Campus verließ, gestattete sie als Vize nur Jörg Holler (Frohburg-1,5 P.) ein Unentschieden. Bronze ...
... schürfte als bester Einheimischer Jörg Bischoff (Frohburg-3,5 P.). Christian Tiedt (Frohburg-3 P.) verdarb durch grobe Fehler Edelmetall und musste sich mit der „Holzmedaille“ (4. Platz) begnügen. Unter die „Top Sechs“ reihten sich die Rennstädter Bernd Mielcarek und Siegfried Thon (beide Frohburg -2,5 P.) ein. Noch Wertungspunkte für den Gesamtpokal (bis Platz 9) am Jahresende erzielten Rainer Flemmig-2,5 P. Dirk Krause und Juri Bondarew (alle Frohburg-2P. ). Die Ränge 10-12 erzielten Helmut Behnke (Altenburg-2P.), Jörg Holler (1,5 P.) und Jakob Deobald (beide Frohburg).

Thon_schachgarten2009_005

Zuletzt aktualisiert: 21. Juni 2011
 

Vereine in Sachsen

Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2