Aktuelle Nachrichten

Christian Tiedt-Sieger im Frohburger „Knock out Endspiel“

 
Das Endspiel im Frohburger Stadtpokal 2010 wurde erst im April 2011 im Schützenhaus ausgetragen. Im K.-o.-System hatten sich Christian Tiedt und Gerd Hochfeld zur Finalpaarung durchgesetzt. Das unbedingt „Gewinnen-müssen“ führt zu brisanten Partien und hat viele Überraschungen parat.
Jeder Spieler versucht seine Partie offensiv anzulegen, um nach einem Unentschieden den Tiebreak (Blitzschachentscheidung) aus dem Wege zu gehen. Nach der Endspielniederlage im Vorjahr gegen Siegfried Thon konnte sich auch in diesem Jahr Christian Tiedt fürs Finale durchsetzen. Dabei war ihm Fortuna und die Schachgöttin Caissa hold gesonnen. Mit einem Freilos zum Auftakt, eliminierte er im Viertelfinale Rainer Flemmig und nach einem Remis im Halbfinale konnte er dann erst im Tiebreak (Blitzschach) auch Max Willner bezwingen. Sein Finalkontrahent Gerd Hochfeld schaltete in der 1. Runde Curt Runkwitz aus.
Im Viertelfinale kam er zu einem kampflosen Erfolg über Marko Otto und im Halbfinale warf er Jörg Bischoff aus dem „Rennen“. In der Finalpaarung wollte Gerd Hochfeld mit aggresieven opferbereiten Stiel Christian Tiedt schnell ins Bockshorn jagen. Doch Christian fand immer wieder ausreichende Kompensation und nach einem tolldreisten spekulativen Figurenopfer von Hochfeld fand das Spektakel ein abruptes Ende mit dem Verlust der Partie des Angreifers. Herzlichen Glückwunsch Christian Tiedt zum Pokalerfolg!
Thon_Tiedt-Hochfeld
Zuletzt aktualisiert: 12. April 2011
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

27.04.2018 - 29.04.2018
SEM Frauen
09.06.2018
Vorstandssitzung
16.06.2018
SEM (Schnellschach)

Kalender

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6