Aktuelle Nachrichten

Zweites Blitzturnier von Frohburg wieder im Zeichen von Thomas Gempe

 

Vizeplatz dagegen hart umkämpft

Auch im zweiten Blitzturnier des Jahres 2011 konnte niemand im Frohburger Schützenhaus den FIDE Meister Thomas Gempe aus den „Schachsocken“ hauen. Im Wettkampf, der diesmal im Rundensystem „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen wurde, ließ der Bundesligaspieler von Lok Mitte Leipzig ( 2,5 P.) nur ein Kulanzremis mit Ehefrau Anet (SC Leipzig Gohlis-10,5 P.) zu. Sie wiederum ...
... verlor überraschend gegen Joachim Haase (Altenburg) und spielte remis mit Siegfried Thon (Frohburg), dennoch reichte es zum Silberplatz. Die Bronzemedaille sicherte sich dann punktgleich erwartungsgemäß Altenburgs Spitzenspieler und Mitfavorit Wolfgang Gonschorek (10,5 P.) Bester Einheimischer war diesmal Dirk Krause (9,5 P.), der sich deutlich als Vierter vom übrigen Feld absetzen und dem Führungstrio Paroli bieten konnte.
Die begehrten Wertungsplätze 5 – 9 für den Gesamtpokal am Jahresende eroberten Christian Tiedt (Frohburg 7,5 P.), Michael Bellmann (Altenburg 7 P.), Joachim Haase (Altenburg), Max Willner (Frohburg) (beide 6,5 P.) und Gerd Hochfeld (Frohburg 6 P.). Mit den Rängen 10-14 mussten sich Siegfried Thon (4 P.), Hubert Krause (3,5 P.), Bernd Mielcarek (3 P.), Jörg Holler (2 P.) (alle Frohburg) und Helmut Behnke (Altenburg 2 P.) zufrieden geben.
Thon_Krause_gegen_Gonschorek
Zuletzt aktualisiert: 15. März 2011
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

Keine Termine

Kalender

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1