Aktuelle Nachrichten

Keine Sensationen in der Vorrunde

 

Diesmal starteten 27 Mannschaften in den Sachsenpokal. Dazu kommen noch zwei als Teilnehmer am DSB-Pokal für die nächste Runde vorqualifizierte Mannschaften (SC Hoyerswerda und SG Grün-Weiß Dresden). Wie eigentlich immer ...

 

 

... kamen die meisten Teilnehmer auch diesmal aus Leipzig und Umgebung (18). Dabei waren SV Lok Mitte-Leipzig (4) und SK Fortuna Leipzig (3) wie schon seit Jahren die aktivsten. Der Spielbezirk Chemnitz halbierte seine Teilnahme (6), während Dresden (5) wenigstens den Meldestand des Vorjahres hielt.

 

Für die Zwischenrunde am 1. Mai qualifizierten sich neben den beiden Vorqualifizierten die Gruppensieger (SV Lok Leipzig-Mitte I, SV Lok Leipzig-Mitte III, SC Leipzig-Gohlis I, SV Dresden-Leuben und SV Eiche Reichenbrand), die Gruppenzweiten (SK Fortuna Leipzig I, SC Leipzig-Gohlis II, SV Lok Engelsdorf, SC Großröhrsdorf und Zwickauer SC I) und die Gruppendritten (SV Makkabi Leipzig II, VfB Schach Leipzig, Krostitzer SV, SV Lok Leipzig-Mitte II und V Post-SV Crimmitschau). Dazu kommt noch der punktbeste Vierte SF Leipzig Südost II. Gesamtbericht.
Zuletzt aktualisiert: 15. März 2011
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

09.06.2018
Vorstandssitzung
16.06.2018
SEM (Schnellschach)
17.06.2018
SEM (Blitzschach)

Kalender

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3