Aktuelle Nachrichten

Favoritenquintett zum Auftakt vorn

 

FIDE Meister Thomas Gempe ließ aber nichts anbrennen

Die Serie der Blitz - (5 Min. pro Spieler) und Schnellturniere (15 Min. pro Spieler) hat nun auch mit dem ersten Schnellturnier 2011 im Frohburger Schützenhaus begonnen. Wenn auch die „Gempefamily“ am Ende wieder die Nase vorn hatte, so wurde erst im Schlussgang (5 Runde) die Entscheidung herbeigeführt. Gleich vier Spieler hatten drei Zähler und mussten gegeneinander antreten. Brisanz und Spannung ...
... war also gegeben. Während im Duell Christian Tiedt (Frohburg 3,5 P.) - Anet Gempe (M. Gohlis Leipzig 3,5 P,) sich die Kontrahenten auf Unentschieden einigten und Bronze und Silber sicherten, entbrannte im Fight Thomas Gempe (Lok Mitte Leipzig 4 P.) mit Wolfgang Gonschorek (Altenburg 3 P.) ein dramatischer Kampf, der erst in der Schlussminute vom Bundesligaspieler mit einem Sieg entschieden wurde.
Durch einem Erfolg über Joachim Haase (Altenburg 1,5 P.) konnte sich als Vierter Gerd Hochfeld (Frohburg 3,5 P.) noch in dieses Führungsquartett drängen und Altenburgs Spitzenspieler Gonschorek auf den 5. Platz verweisen. Wertungspunkte (Platz 1-9) für den Gesamtpokal am Jahresende eroberten als Sechster Bernd Mielcarek (Frohburg 3 P.), vor Hubert Krause (Frohburg 2,5 P.), Helmut Behnke (Altenburg 2,5 P.) und Max Willner (Frohburg 2 P.). Die Plätze 10-13 belegten Siegfried Thon, Dirk Krause, Rainer Flemmig (alle Frohburg 2 P.) und Joachim Haase (Altenburg 1,5 P.).

 

Thona_Tiedt-Mielcarek

Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2011
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

25.08.2018
Sächsische Familienmeisterschaft
01.09.2018
SEM -Schnellschach- 2019
02.09.2018
SEM -Blitzschach- 2019

Kalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2