Aktuelle Nachrichten

16. Euroregionale Schachwoche in Leutersdorf

 
Vom 12.02. bis 20.02. fand in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Turnhalle Leutersdorf die nun mehr 16. Euroregionale Schachwoche statt. Im Namen des Schirmherren Wolfgang Gunkel (MdB) und des Bürgermeisters der gastgebenden Gemeinde, Bruno Scholze, eröffnete der Turnierleiter Jörg Keller die Veranstaltung des SC 1994 Oberland. Innerhalb dieser Woche wurden fünf Turniere ausgetragen, an denen 140 Schachspieler aus der Region und Nachbarländern teilnahmen. Den Auftakt bildete ...
... das mit 750 € dotierte 9. Schnellschachturnier um den Mannschaftpokal der Bergquellbrauerei Löbau und den Pokal der Äskulap-Apotheke Löbau. 35 Spieler sammelten in 13 Runden Punkte für die eigene Mannschaft bzw. für das eigene Einzelresultat. Sieger in der Einzelwertung wurde erwartungsgemäß Großmeister Falko Bindrich. Mit einem hundertprozentigen Resultat setzte er sich vor Tomás Buchcar mit 11,5 Punkten (TSV Großschönau) und Rainer Rösemann mit 10 Punkten (SV Bannewitz) durch. In der Wertung der Vierermannschaften siegte SC 1994 Oberland 1 mit Falko und Oswald Bindrich, Felix Häusler und Fabian Braunstein (37 Punkte) knapp vor TSV Großschönau (36 Punkte). Dritter wurden die Spieler von TSV IFA Chemnitz (28,5 Punkte). Abschlusstabelle
Noch am Abend des ersten Spieltages wurde das Bergquellblitzturnier veranstaltet. Dazu fanden sich 20 Schachfreunde zusammen und spielten in gemütlicher Atmosphäre doppelrundig. Sieger wurde Rainer Rösemann vor Josef Kopal und Markus Bach. Ergebnisse
Am Donnerstag, den 17.02. startete mit zehn Teilnehmern das zweite Blitzturnier, bei dem trotz geringer Teilnehmerzahl kein Punkt verschenkt wurde. Sieger wurde Andreas Teuber vor Fabian Braunstein und Felix Häusler. Ergebnisse
Den Höhepunkt der Schachwoche bildeten das 15. Open der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien und das 14. Miniopen des Oberkretscham Leutersdorf vom 18. bis 20.02.2011.
Am Miniopen nahmen 18 Kinder vom gastgebenden Verein, aus Dresden, Bannewitz und Priestewitz teil. Den Teilnehmern bot sich die Gelegenheit erste Wettkampferfahrungen zu sammeln, sich auf die anstehende Bezirkseinzelmeisterschaft vorzubereiten oder dieses Turnier als Alternative zu der Meisterschaft zu nutzen. In den Partiepausen standen Oswald Bindrich und Felix Häusler, der beim SC 1994 Oberland derzeit ein freiwilliges soziales Jahr leistet, den Teilnehmern zur Auswertung ihrer Partien zur Seite und konnten den Kindern einige Ratschläge für ihre weitere schachliche Laufbahn mit auf den Weg geben. Um den jungen Spielern eine Abwechslung zum Turnierverlauf zu bieten, wurde eine Winterwanderung auf den Wacheberg organisiert. Außerdem wurde ein Taktikwettbewerb durchgeführt, sodass nie Langeweile aufkam. Überraschender Sieger des Miniopens wurde Tino Rosenberger vom SC 1994 Oberland. Den zweiten und dritten Platz belegten Jannik Porschberg vom SV Bannewitz und Peter Abraham vom SV Dresden-Striesen. Medaillen erhielten auch die besten Spieler in den Altersklassen U8 bis U14. Unabhängig vom schachlichen Erfolg erhielt jedes Kind einen kleinen Sachpreis. Abschlusstabelle
Das mit 57 Teilnehmern gut besetzte Open der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien wurde traditionell durch deren Vertreterin Frau Sumpf eröffnet. Der Spielmodus von insgesamt drei Stunden pro Partie erlaubte auch berufstätigen Schachfreunden am zweieinhalbtägigen Turnier teilzunehmen. Auch in diesem Jahr wurde gleichzeitig der Meister und Jugendmeister des Kreises Görlitz ausgespielt. Deren Pokale stiftete der gastgebende SC Oberland. Sieger des mit 600 € dotierten Sparkassenopens und damit gleichzeitig Kreismeister wurde Volker Richter von der Spielvereinigung Ebersbach. Den Jugendkreismeistertitel holte sich Tim Meier vom gastgebenden Verein. Albrecht Arnhold von SC Einheit Bautzen und Andreas Teuber aus Niederabsdorf (Österreich) belegten die Plätze zwei und drei. Außerdem wurden weitere Sonderpreise für die besten Spieler in den DWZ-Kategorien U1300, U1700 und U2000 ausgelobt. Abschlusstabelle

Großer Dank geht an die Gemeinde Leutersdorf, die auch in diesem Jahr die Turnhalle zur Verfügung stellte. Wir danken allen Sponsoren für ihre tatkräftige Unterstützung. Nicht zu vergessen auch die fleißigen Helfer aus dem Verein und den Freunden des Vereins.

 

Fotos und weitere Informationen zu den Ergebnissen unter www.scoberland.de

Zuletzt aktualisiert: 22. Februar 2011
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

25.08.2018
Sächsische Familienmeisterschaft
01.09.2018
SEM -Schnellschach- 2019
02.09.2018
SEM -Blitzschach- 2019

Kalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2