Aktuelle Nachrichten

Unglaublich - Gempes zum achten Mal im Doppelpack auf dem Gipfel!

 

Bei den Blitz-und Schnellturnieren in Frohburg benötigt man keinen „Oktupus“, um den Turnierausgang vorherzusagen. Auch mit Wetten würde man wenig Geld verdienen können. So groß ist in diesem Jahr die Überlegenheit der Bundesligaspieler und FIDE-Meister Thomas und Anet Gempe aus Dreiskau-Muckern. Im Novemberturnier stiegen beide en suite zum achten Mal im Doppelpack auf das „Siegertreppchen“ im Schützenhaus. Thomas, bei Lok Leipzig Mitte spielend, gab nur einen halben Zähler im elfrundigen Wettkampf, natürlich wie immer gegen seine Gattin, ab. „Silberfrau“ Anet (SC Leipzig-Gohlis) eroberte neun Punkte für den souveränen Vizeplatz. Spannend verlief auch ...

 

... der Kampf um den Bronzerang. Punktgleich mit besserer Wertung hatte aber der Bad Lausicker Thomas Bertram (8 P.) vor Gerd Hochfeld (Frohburg) die Nase vorn, obwohl im direkten Vergleich der Einheimische den Bad Lausicker bezwingen konnte. Bester Thüringer war wieder einmal Wolfgang Gonschorek (6,5 P.) aus Altenburg als Fünfter. Noch Wertungspunkte für den Gesamtpokal holten von Platz sechs bis neun die Einheimischen Max Willner, Christian Tiedt (je 6 P.), Dirk Krause (5,5 P.) und Siegfried Thon (4,5 P.) Es folgten auf den Rängen 10-14: Torsten Kohl( 4 P.-Meuselwitz), Bernd Mielcarek (3,5 P.-Frohburg), Helmut Behnke (3 P.-Altenburg), Dieter Becker (2 P.-Meuslwitz) und Rolf Schrader (1 P.-Frohburg). Die Siegerehrungen für den Gesamtpokal 2010 (Fünf besten Turniere) erfolgen zum letzten Schnellturnier am 02.12 2010 im Frohburger Schützenhaus.

 

Thon_fam_gempe

Zuletzt aktualisiert: 17. November 2010
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

27.04.2018 - 29.04.2018
SEM Frauen
09.06.2018
Vorstandssitzung
16.06.2018
SEM (Schnellschach)

Kalender

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6