Aktuelle Nachrichten

Lok Leipzig Mitte ist Sachsenmeister in Blitzschach

 
Am 12.09.10 fanden unter der Turnierleitung der Sportgemeinschaft Kesselsdorf die Sächsischen Blitzmannschaftsmeisterschaften 2010 statt. Das Hotel – Kesselsdorf, nun unter dem Namen Quality Hotel, bot wie immer das würdige Ambiente für dieses hochrangige sächsische Schachturnier. Zum diesjährigen Turnier fanden 12 Mannschaften, zum Vergleich 2009 mit 17 Mannschaften, den Weg nach Kesselsdorf. Personell war das Turnier ...
... wie immer stark besetzt, anwesend war eine Großmeisterin, zehn FIDE – Meister, ein Internationaler Meister. Unter der bewährten Aufsicht des Schiedsrichters Jürgen Rudolph (Eilenburg) verlief dieses bei 12 Mannschaften doppelrundig gespielte Turnier ohne große Unterbrechung und Zeitverzug.
Der Turnierverlauf um den Titel war wie immer sehr spannend. In der ersten Phase legte der SC Hoyerswerda vor, die Mannschaft führte bis zur achten Runde, wurde dann von Grün-Weiß Dresden für zwei Runden abgelöst. Ab da versuchte der ESV Nickelhütte Aue und Grün-Weiß Dresden und Lok Leipzig Mitte um die Platzierungen zu rangeln. Lok Leipzig ließ sich aber von seiner führenden Position nicht verdrängen. In der 18. Runde hatte der ESV die Chance durch einen Mannschaftssieg ganz vorn zu landen. Aber leider „verbockte“ -nach eigener Aussage- Cliff Wichmann seine Partie.
Am Ende belegte Lok Leipzig Mitte vor ESV Nickelhütte Aue den Platz 1. Auf Rang drei landete die SG Grün-Weiß Dresden. Rangliste und Kreuztabelle.
Ameln_Sieger_BMM_2010_Lok_Leipzig_Mitte_re_im_BildAmeln_BMM_210
Herzlichen Glückwunsch den Siegern und viel Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften.
Zuletzt aktualisiert: 12. September 2010
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

14.10.2018 - 22.10.2018
26. Offene Sächsische Einzelmeisterschaft der Senioren
02.11.2018 - 04.11.2018
SEM Erwachsene

Kalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4