Aktuelle Nachrichten

Gempes fünfter Streich

 

Wer kann endlich in die „Gempephalanx“ eindringen. Zu fünften Mal en suite gelang den FIDE-Meistern und Bundesligaspielern von Lok Mitte Leipzig, Thomas und Anet Gempe (Dreiskau Muckern), ein Doppelerfolg in der Frohburger Blitz-und Schnellschachserie im Frohburger Schützenhaus. In der letzten Runde schien es, dass diesmal Anet die Nase vorn hat. Nach einem Remis ... 

 

... von Thomas mit Mitfavorit Wolfgang Gonschorek (Altenburg), musste Anet unbedingt gewinnen, um ihren Ehemann auf den Vizeplatz zu verweisen. Doch auch Siegfried Thon (Frohburg) konnte ihr ein Remis abtrotzen und die Familie Gempe lag punktgleich (4 P.) mit besserer Wertberechnung für Thomas auf dem Gold - und Silberrang. Bronze eroberte der Skatstädter Wolfgang Gonschorek (3,5 P.) Mit der „Holzmedaille“ (4.Pl.) war als bester Einheimischer, Siegfried Thon, nicht unzufrieden. Auch Rainer Flemmig (Frohburg) als Fünfter erreichte ebenfalls mit 3,5 Zählern sein bestes Ergebnis in diesem Jahr.
Noch Wertungspunkte für den Gesamtpokal am Jahresende eroberten Bernd Mielcarek (Frohburg), Walter Heinicke (Zeitz) und Hubert Krause(Frohburg) (alle 3 P.). Den letzten Wertungspunkt ergatterte Christan Tiedt (Frohburg) vor Torsten Kohl und Dieter Becker (beide Meuselwitz) mit je 2,5 Zählern. Es folgten Joachim Haase (Altenburg), Nicklas Kühne (Meuselwitz), Dirk Krause (Frohburg), Helmut Behnke (Altenburg) je 2 P. vor Anke Kohl und Dr. Helmut Soult (beide Meuselwitz mit einem Zähler.)

Thon_a.gempe-s.thon

 

Zuletzt aktualisiert: 31. August 2010
 

Vereine in Sachsen

Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2