Aktuelle Nachrichten

DMM Blitzschach der Frauen in Markranstädt

 

thumb_Skogvall_20100508_Deutsche_Blitzmeisterschaft_0009Am 8. Mai fand die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach der Frauen statt. Wie schon im Vorjahr war wieder die Stadthalle Markranstädt Austragungsort des Turniers. Ein Banner quer über der Hauptstraße kündete vom bevorstehenden Wettkampf. Alles war perfekt vorbereitet und eigentlich hätten mindestens doppelt so viele Spielerinnen in die großzügigen Räume gepasst. Gekommen waren ...

... aber leider nur 6 Teams. So wurde immerhin doppelrundig gespielt (es wurde sogar kurzzeitig überlegt, 3- oder 4-rundig den Deutschen Blitzmannschaftsmeister zu ermitteln). Die Großlehnaer Damen hatten als einziges Team eine Spielerin zum Auswechseln dabei. Aber bei nur insgesamt 10 Blitzpartien war dies nicht wirklich ein Vorteil. Nach den ersten 5 Runden lag Großlehna mit mageren 5:5 Punkten nur auf Platz 3. Vor ihnen die stark mit 7:3 gestarteten Damen aus Lehrte und an der Spitze die Siegerinnen des Vorjahres, die erwartet starken Gohliserinnen. Die aber waren an deisem Tag nicht nur stark, sie waren unschlagbar. Mit 10:0 (!!) waren sie zur Halbzeit schon davongezogen.

 

Großlehna fing sich im zweiten Durchgang. So schlugen die Gastgeberinnen - als einziges Team - die späteren Siegerinnen (allerdings waren die zum dem Zeitpunkt schon "durch" - der Sieg war ihnen nicht mehr zu nehmen. Rotation Pankow überholte mit einem starken Endspurt noch das junge Team aus Lehrte, nicht zuletzt aufgrund des Erfolgs im direkten Kampf.

 

Schiedsrichter Sven Baumgarten hatte leichtes Spiel: Aufkommende Streitigkeiten wurden ausnahmslos fair untereinander geklärt. Die Bedingungen samt preiswerter  Pausenversorgung waren wieder mal klasse. Zur Siegerehrung fand sich dann auch ein treuer Schachfan, Bürgermeisterin Carina Radon, ein und gratulierte zusammen mit Jürgen Hanke den Siegerinnen und Platzierten. Die Brettpreise (Bretter 1-4) gingen an Sybille Heyme, Carmen Voicu-Jagodzinsky, Verena Nagel und Dr. Hilkka Saal. Die Siegerinnen (Melanie Ohme, Sandra Ulms, Franziska Beltz und Birke Bielicki) nahmen  Blumen, einen Geldbetrag und sogar ein Schmuckstückchen mit nach Hause und strahlten in die Kamera (Bild: Carmen Beltz).

 

Für das nächste Jahr - wo auch immer die DMM im Blitzschach dann stattfindet (Hemer?!) - wünschen wir uns eine angemessene Beteiligung. Damit aus der DMM Blitzschach der Frauen ein Highlight wird.

 

Zuletzt aktualisiert: 10. Mai 2010
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

14.10.2018 - 22.10.2018
26. Offene Sächsische Einzelmeisterschaft der Senioren
21.10.2018
Außerordentlicher Verbandstag
02.11.2018 - 04.11.2018
SEM Erwachsene

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30