Aktuelle Nachrichten

Frohburger Schach I

 

Gempephalanx wieder mal nicht zu knacken!

thumb_2010_Th.Gempe-W.GonschorekIm „Aprilschnellturnier“ schürften die FIDE-Meister und Bundesligaspieler Thomas (4,5 P.) und Anet Gempe (Lok Leipzig Mitte) wieder einmal Edelmetall mit Gold und Silber im Frohburger Schützenhaus. Bronze eroberte dann noch ein weiterer Topfavorit. Der im 2000’er DWZ-Club spielende Thüringer Wolfgang Gonschorek verwies seinen Vereinskollegen Joachim Haase(Altenburg) auf den vierten, den “Holzmedaillenplatz“. Dass ...

 

 

... Platz 2-6 nur durch Wertberechnung entschieden wurde, ärgerte natürlich etwas die Einheimischen Gerd Hochfeld und Max Willner (alle 3,5 P.), die mit den undankbaren Plätzen vorlieb nehmen mussten. Noch Wertungspunkte für den Gesamtpokal am Jahresende (bis Pl. 9) erkämpften die Rennstädter Bernd Mielcarek, Christian Tiedt und Dirk Krause mit drei Zählern. Ohne Wertungspunkte, aber ebenfalls drei eroberte Zähler reichten für Torsten Kohl (Meuselwitz) und Rainer Flemmig (Frohburg) nur für Platz zehn und elf. Youngster und Überraschungssieger vom Februar Niclas Kühne (Meuselwitz) führte das Feld der acht punktgleichen (2 P.) als Zwölfter, vor Marko Otto (Frohburg), Steffen Jähne (Geithain), Walter Heinicke (Zeitz), Siegfried Thon, Jörg Bischoff (beide Frohburg), Helmut Behnke (Altenburg)und Dieter Becker (Meuselwitz), an. Die Plätze 20-21 belegten Curt Runkwitz (Frohburg) und Anke Kohl (Meuselwitz) mit einem Zähler. 

Zuletzt aktualisiert: 27. April 2010
 

Vereine in Sachsen

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30