Aktuelle Nachrichten

27. Löbauer Stadtmeisterschaft

 

Teil 2: Mit der 27. Löbauer Stadtmeisterschaft wurde das Jahr 2019 beendet

Der Löbauer Schachverein e.V. ließ auch das Jahr 2019 traditionell mit der Stadtmeisterschaft ausklingen. Bereits am 21.12. wurden das Freizeitturnier und die Kinderstadtmeisterschaft gespielt. Das Open folgte zwischen Weihnachten und Neujahr vom 27.-30.12. als Erholung von den Weihnachtsfeiertagen.

Nachdem es noch einige kurzfristige Zu- und krankheitsbedingte Absagen gab, beteiligten sich 22 Aktive, von denen leider einer nach 4 Runden ausstieg. Teilnehmer aus Tschechien und der Schweiz sorgten für eine internationale Besetzung.

An den 4 Tagen wurde in 7 Runden hart, aber immer fair um den Sieg gekämpft. Schiedsrichter Felix Kühn und ich als Turnierleiterin hatten nur wenig zu tun. Es gab auch in diesem Jahr keine Streitfälle, ein großes Lob dafür an alle Aktiven und Gäste.

Im Fremdenverkehrsamt in Lawalde wurden gewohnt gute Bedingungen geboten. Im Nebenraum konnte man in gemütlichen Sitzecken die Partien analysieren oder sich einfach unterhalten. Die Teilnehmer konnten die Zeit zwischen den Runden aktiv beim Tischtennis verbringen oder ihren Kopf anstrengen und sich am Lösungsturnier beteiligen. An einem Abend wurde auch ein kleines Blitzturnier organisiert.

Zu einem guten Gelingen des Turniers trugen auch die großen Essenportionen zu kleinen Preisen im Kretscham bei und weiter angereiste Teilnehmer fanden in Lawalde und Umgebung verschiedene preiswerte Übernachtungsangebote.

Den Turniersieg sicherte sich mit 1,0 Punkten Vorsprung Pieter Leipert (SC 1994 Oberland). Über den 2. Platz musste die Buchholzwertung entscheiden, in diesem Jahr für Felix Schletter (SV 90 Niesky) vor Eduard Dreyer vom Gastgeber.

Wendler Sieger Sonderpreise Loebauer Stadtmeisterschaft 2019Die ausgelobten Sonderpreise gingen an Rainer Siegmund (SV Dresden-Striesen) – bester Senior, Bruno Seibt (SC 1994 Oberland) – bester Spieler U20, Matthea Schubert (SC 1865 Annaberg-Buchholz) beste Spielerin, Detlev Werner (SV Dresden-Striesen) - bester Spieler mit DWZ < 1500 und Götz Fehst (SV Dresden-Leuben) – bester Spieler mit DWZ < 1300.

Bester Löbauer Spieler und damit Stadtmeister wurde Eduard Dreyer. Er verteidigte durch seine Leistung erneut den Wanderpokal erfolgreich.

Das Lösungsturnier, das von Frank Fiedler vorbereitet wurde, war in diesem Jahr dem 125. Geburtstag des Dresdner Problemkomponisten Dr. Rudolf Leopold gewidmet. Den Sieg teilten sich Thomas Müller (SC Will – CH) und Götz Fehst (SV Dresden-Leuben) vor Nico Seifert (Muldental Wilkau-Hasslau).

Wendler Sieger Blitzturnier 2019Das Blitzturnier gewann Pieter Leipert (SC 1994 Oberland) vor Rainer Siegmund (SV Dresden-Striesen) und Sebastian Szkoludek (SC 1994 Oberland) und Thomas Müller (SC Will), die sich Platz 3 teilten.

Herzlichen Dank an alle, die uns auch in diesem Jahr sichtbar oder im Hintergrund bei der Organisation und Durchführung der 3 Turniere im Rahmen der offenen Löbauer Stadtmeisterschaft unterstützten. Stellvertretend seine an dieser Stelle die Gemeindeverwaltung Lawalde, das Geschwister-Scholl-Gymnasium Löbau und die Bergquell-Brauerei Löbau genannt.

Die Turniertabellen mit weiteren Informationen zu den Turnieren sowie einige Bildimpressionen sind auf der Homepage unter Loebauer-SV.de zu finden.

Teil 1: Kinder- und Freizeitturnier

Auch im Jahr 2019 richtete der Löbauer SV zum Jahresende die traditionelle Stadtmeisterschaft aus. Am 21. Dezember trafen sich 15 Kinder bis AK U12 zur Kinderstadtmeisterschaft und 28 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Freizeitturnier im Geschwister-Scholl-Gymnasium in Löbau.

In beiden Gruppen wurden jeweils 7 Runden Schnellschach gespielt, die problemlos verliefen. Danke an die Schiedsrichter Peter Lange und Michael Schneider sowie die Helfer Felix, Doreen, Anita, Veronika sowie alle anderen Helfer im Hintergrund.

Wendler Sieger KinderturnierIm Kinderturnier (bis AK U12) gewann Emilio Fröde (Löbauer SV) vor Julian Hentschke (SC 1994 Oberland) und Finjas Stahn (SC Einheit Bautzen). Sonderpreise gingen an Ilari Hümer (SC Tannhausen), Daniel Weickelt (SC 1994 Oberland) und William Fiedler (SC Einheit Bautzen).

Wendler Sieger Freizeitturnier und SonderpreiseDas Freizeitturnier gewann Andreas Michna (Löbauer SV) vor Pieter Leipert (SC 1994 Oberland) und Felix Schletter (SC 90 Niesky). Mit Sonderpreisen wurden Sven Hümer (Tannhausen), Bruno Seibt (SC 1994 Oberland), Peter Germann (Löbauer SV), Kerstin Lowke (SC Einheit Bautzen), Marcel Großmann (SC 90 Niesky), Carolin Zeckel (Gymnasium Löbau) und Elias Kummer (SC Einheit Bautzen) geehrt.

Damit blieben in diesem Jahr beide Turniersiege in der Hand der Gastgeber.
Der beste Senior kommt ebenfalls vom Löbauer SV und 2 ehemalige Vereinsspieler des Löbauer SV erkämpften die Sonderpreise für Hobbyspieler und in der AK U18.

Die Stadtmeistertitel gingen an folgende Teilnehmerinnen und Teilnehmer:
Mädchen: Fabienne Weigand,
Jungen: Sten Hübner,
Hobbyspieler: Carolin Zeckel

Bei der Siegerehrung konnte sich wieder jeder Aktive ein kleines Erinnerungsgeschenk aussuchen. Danke an alle Unterstützer, die das möglich machten. Danke auch an das Gymnasium für die Räume und alle Helfer, ohne die solche Veranstaltungen nicht möglich sind.

Die Turniertabellen mit weiteren Informationen zu den Turnieren sind auf der Homepage unter Loebauer-SV.de zu finden.

Zuletzt aktualisiert: 11. Januar 2020
 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

13.10.2020 - 21.10.2020
28. Offene Senioren-Einzelmeisterschaft
17.10.2020
Sächsische Senioren-Blitzmeisterschaft
30.10.2020 - 01.11.2020
SEM der Frauen

Nächste Termine

31.07.2020
Freiluftschach beim Grünauer Kultursommer
01.08.2020 - 09.08.2020
Adolf Anderssen Schachfestival
08.08.2020 - 15.08.2020
SUMMER PRAGUE OPEN
15.08.2020 - 23.08.2020
Akiba-Rubinstein-Schachfestival
04.09.2020 - 13.09.2020
SUNNY BEACH OPEN (Bulgarien)

Kalender

Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2