Aktuelle Nachrichten

Chemnitzer Turm Open 2019

 

thumb Logo CTOIm Chemnitzer Kulturkaufhaus DAStietz rauchen ab dem 3. Oktober wieder 4 Tage lang die Köpfe. Für das bereits zum 23. Mal ausgetragene Chemnitzer Turm Open (www.turmopen.de) unter Federführung des Chemnitzer Schachverbandes sind seit Tagen schon sämtlichen 90 Startplätze vergeben und zahlreiche Groß-, Internationale und FIDE-Meister werden in 7 Runden den Nachfolger von Vojtech Plat, den Vorjahressieger, ermitteln.

Zu den größten Favoriten zählen neben dem lettischen Großmeister Ilmars Starostits und dem Iraner Ebrahim Ahmadinia auch der erste (Ex-)Chemnitzer Großmeister Mathias Womacka, der für den SV Hofheim aktiv ist. Allen dreien ist zu dem gemeinsam, das Turnier 2017, 2015 bzw. 2003 bereits gewonnen zu haben, wobei es allerdings nach wie vor keinem der bisherigen 22 Sieger gelang, das Turnier ein zweites Mal zu gewinnen.

Aber auch so manche Lokalmatadore, wie IM Stefan Mazur (SV Eiche Reichenbrand), FM Martin Kapp (SV Erzgebirge Stollberg) oder auch der Turniersieger von 2002, Günter Sobeck (USG Chemnitz), werden gewiss alles tun, im Kampf um die begehrten vorderen Plätze ein Wörtchen mitzureden. Der Auftakt zur 1. Runde erfolgt am Donnerstag um 12.00 Uhr. Kiebitze sind herzlich willkommen! Ausschreibung.

Zuletzt aktualisiert: 01. Oktober 2019
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

15.10.2019 - 23.10.2019
27. Offene Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft
31.10.2019 - 03.11.2019
SEM Männer
09.11.2019
Vorstandssitzung

Kalender

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3