Aktuelle Nachrichten

6. Schnellschachturnier zum Tag der Oberlausitz abgeschlossen

 

Am heutigen Samstag (24.08.2019) fand nun schon zum sechsten Mal, das Schnellschachturnier zum Tag der Oberlausitz in Bautzen statt. Die Mitglieder des SC Einheit Bautzen organisieren gern für interessierte Schachfreunde dieses Turnier. In den letzten Jahren konnte die Teilnehmerzahl ständig gesteigert werden. In diesem Jahr meldeten sich 26 Spieler und Spielerinnen aus allen Altersklassen zu diesem Turnier an.

Lowke EroeffnungPünktlich 9.00 Uhr eröffnete der Turnierleiter Dieter Gärtner das Turnier, welches auch in diesem Jahr wieder unter der Schirmherrschaft des OB Alexander Ahrens steht. Leider konnte er nicht persönlich anwesend sein. Ihn vertrat der Bürgermeister für Finanzen und Soziales Herr Dr. Robert. Er wünschte den Teilnehmern viel Erfolg. Wie schon in den letzten Jahren konnte es sich der Landtagsabgeordnete Marko Schiemann nicht nehmen lassen bei der Eröffnung anwesend zu sein. Die Teilnehmer des Turniers durften sich über eigens gesponserte Preise freuen.

Nun kommen wir aber zu den Ergebnissen. Es wurden sechs Runden Schweizersystem mit 15 min Bedenkzeit pro Spieler und Partie gespielt. Von Anfang an spürte man die Anspannung die im Raum stand. So wollten die Nachwuchsspieler gern einmal beweisen, dass sie auch ältere Schachspieler besiegen können und die Etablierten wollten sich natürlich die vorderen Plätze nicht nehmen lassen.

Am Ende gab es dann kaum eine größere Überraschung. Mit 5,5 Punkten siegte Alexander Herbrig vom SC Einheit Bautzen. Er musste nur gegen den Zweiten im Turnier in ein Remis einwilligen, als ihm die Zeit etwas davon gelaufen war. Den zweiten Platz belegte mit Dr. René Zimmermann ein ehemaliger Spieler aus Bautzen der jetzt bei der SG Grün-Weiß Dresden spielt. Platz drei im Turnier belegte Thomas Herbrig ebenfalls vom Gastgeber SC Einheit Bautzen. Neben dem Siegerpokal in Form eines Königs wurden noch weiter getöpferte Pokale der Firma Drosselbart überreicht.

Lowke PreistragerBeste weibliche Teilnehmerin wurde auch in diesem Jahr Kathrin Lowke vom SC Einheit Bautzen. Sie kann nun bereits die sechste Dame ihr eigen nennen. Im Turnier belegte sie Platz 5 mit 4 Punkten. Bester Nachwuchsspieler wurde Florentin Lübke ebenfalls vom Gastgeber aus Bautzen. Er selbst noch u12 Spieler konnte einige ältere Nachwuchsspieler hinter sich lassen. Mit seinen 3,5 Punkten belegte er im Feld der „Großen“ Platz 10. Der Springerpokal soll Ansporn für größere Leistungen sein. Bester Hobbyspieler wurde Volkmar Klein. Er durfte sich über einen Turm freuen. Abschlusstabelle.

Der SC Einheit Bautzen möchte sich bei allen bedanken die dieses Turnier ermöglichen, denn ohne die tollen Pokale und Preise wäre so ein schönes Turnier nicht möglich.

Zuletzt aktualisiert: 25. August 2019
 

Vereine in Sachsen

Kalender

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5