Aktuelle Nachrichten

„Ladykracher“ - Anet Gempe lehrte Männern das Fürchten!

 

Das vierte Frohburger Blitzturnier des Jahres 2019 stand diesmal ganz im Zeichen der einzigen Teilnehmerin im Schützenhaus von Frohburg. In den elf Runden lehrte Anet Gempe (9 P.-SG Leipzig) allen 15 beteiligten Männern gehörig das Fürchten.

Nur gegen die Einheimischen Gerd Hochfeld und Siegfried Thon ließ sie ein Remis zu bei einer Niederlage gegen den Skatstädter Joachim Haase. Die übrigen Kontrahenten stieß sie alle aus den „Schachsocken“ und beendete souverän den Wettkampf als Sieger. Mit 1,5 P. Rückstand wurde der Erzgebirger Thomas Gritz (Neukirchen/ Erzgeb.-7 P.) Vize. Auf den Bronzeplatz kam als bester Einheimischer Christian Tiedt (Frohburg-7P.) ein.

Ebenfalls sieben Zähler erkämpften Frank Schröter (Neukirchen/Erzg.), der Thüringer Joachim Haase (Altenburg) und der Rennstädter Steffen Jähne (Frohburg) auf den Plätzen vier bis sechs.

Die Ränge sieben bis neun, wo es noch Wertungspunkte für den Gesamtpokal am Jahresende gibt, belegten die Einheimischen Wolfgang Gonschorek (6,5 P.), Matthias Häßner (6 P.) und Gerd Hochfeld (6 P).

Mit Rang zehn führte ein weiterer Schachfreund aus dem Erzgebirge mit Ulrich Popp (6 P.) das Teilnehmerfeld ohne Wertungspunkte an.

Thon 4. Blitz 2019

(Foto: Siegfried Thon - vorn: Helmut Behnke, hinten: Frank Schröter-Anet Gempe)

Zuletzt aktualisiert: 07. Juli 2019
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

24.08.2019
Sächsische Familienmeisterschaft
31.08.2019
SEM -Schnellschach-
01.09.2019
SEM-Blitzschach-

Kalender

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1