Aktuelle Nachrichten

Aktiver der 2. Bundesliga triumphiert im A-Finale

 

Gunter Spieß vom ESV Nickelhütte Aue, Spitzenreiter der 2. Bundesliga Ost, heißt der Gewinner des 55. Neujahrsblitzschachturniers in der Landgaststätte Wiesenburg, das zum fünften Mal unter Federführung des Zwickauer SC ausgetragen wurde. Der 54-Jährige wiederholte damit seine Erfolge von 2013 und 2016.

Der Internationale Meister triumphierte vor den FIDE-Meistern Ferenc Langheinrich vom SV Empor Erfurt und Michal Horak aus Most. Mit 55 Teilnehmern aus 20 Vereinen, darunter fünf Titelträger des Weltschachbundes FIDE, fand das Turnier eine super Besetzung. Am Start waren auch zwei Frauen sowie fünf Kinder und Jugendliche.

Nach 30 spannenden Runden mit sieben Stunden Turnierdauer in Vor-, Zwischen- und Endrunde spielten die Titelträger den Sieger im A-Finale unter sich aus. Titelverteidiger Jiři Soukup aus Karlovy Vary musste sich mit Platz 4 zufrieden geben, gefolgt von Robert Wetzel aus Niederwiesa und Johannes Hiebel aus Dresden.

Den Sonderpreis des Landrates für die beste Turnierleistung holte sich zum zweiten Mal Manuel Friedel (Aue). Bester Teilnehmer des ausrichtenden Vereines war Frank Birkner als Neunter des A-Finales. Alle Finalgruppen hier

Zuletzt aktualisiert: 03. Januar 2019
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

13.04.2019
Verbandstag
11.05.2019
Vorstandssitzung

Kalender

Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3