Aktuelle Nachrichten

UKA GmbH & Co. KG souveräner Deutscher Meister

 

Das Team UKA GmbH & Co. KG ist souveräner Sieger der 16. Deutschen Betriebssport – Meisterschaft im Schach. UKA steht für Umweltgerechte Kraftanlagen. Die Mannschaft des in Meißen ansässigen Unternehmens wurde seiner Favoritenrolle voll und ganz gerecht. Es gewann sämtliche Begegnungen und holte die Maximalausbeute von 14 Mannschaftspunkten aus sieben Runden.

Auch die Einzelwertung am Brett 1 ging an UKA – GM Jens-Uwe Maiwald wurde als bester Spieler des Turniers an Brett 1 ausgezeichnet. Platz 2 ging an AGI Frankfurt und Dritter wurde das Team Deutsche Post Bonn. Neben dem Team UKA waren unter den insgesamt 35 Mannschaften noch zwei weitere aus Sachsen: Europark Altenberg und le – tex GmbH Leipzig. Ein tolles Ergebnis erzielte Europark Altenberg. Die Mannschaft – bestehend aus Pascal Zerenner, Dr. Gerhard Schmidt, Jürgen Bußler, Jürg Heinig und Bernd Wünschmann – ging als 18. der Setzliste an den Start und beendete das Turnier mit einem hervorragenden 10. Platz. Le – tex GmbH Leipzig belegte den 13. Platz. Beide Teams waren auch in der Einzelwertung erfolgreich: Lars Rohne von Le – tex GmbH holte den Brettpreis für den viertbesten Spieler an Brett 3 und Jürgen Heinig von Europark Altenberg war der beste Spieler an Brett 4. Gesamtergebnis sowie alle Einzelwertungen unter: www.schachfestival.de

Zuletzt aktualisiert: 07. November 2016
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

18.03.2018
8. Runde Mannschaftsmeisterschaft
15.04.2018
9. Runde Mannschaftsmeisterschaft
21.04.2018
Verbandstag

Kalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4