Aktuelle Nachrichten

Fotofinish im Junischnellturnier von Frohburg

 

In Abwesenheit der Bundesligaspieler der SG Leipzig setzten die einheimischen Topspieler Gerd Hochfeld, Wolfgang Gonschorek und Christian Tiedt (alle Frohburg) dem Turnier ihren Stempel auf. Am Ende standen punktgleich Gerd Hochfeld und Wolfgang Gonschorek (beide 4 P.) mit drei Siegen und zwei Remisen auf dem “Treppchen“.

Der Computer musste nach Wertberechnung über die Medaillenplätze entscheiden. Dabei war die Schachgöttin Caissa Gerd Hochfeld hold gesonnen und er konnte als Sieger das Podest besteigen. Vize wurde Wolfgang Gonschorek mit Silber, und Christian Tiedt eroberte Bronze mit 3,5 Zählern. Bernd Mielcarek erkämpfte ebenfalls 3,5 Zähler musste sich aber mit der „Holzmedaille“ begnügen. Unter die „Top Neun“, wo es noch Wertungspunkte für den Gesamtpokal am Jahresende gibt, reihten sich: Rainer Flemmig (Frohburg-3 P.), Joachim Haase (Altenburg), Dieter Wolf (Großlehna) Hubert Krause und Peter Tauchmann (beide Frohburg u. alle 2,5 P.) ein. Die Ränge 10-14 belegten: Dirk Krause (Frohburg-2 P.) Helmut Behnke (Altenburg-2 P.), Siegfried Thon (Frohburg-1,5 P.), Juri Bondarew (1 P.)und Jörg Holler (beide Frohburg 0,5 P.)

Thon Hochfeld gegen Gonschorek klein

Zuletzt aktualisiert: 10. Juni 2016
 

Vereine in Sachsen

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6