Aktuelle Nachrichten

Gempe-Ehepaar nicht zu stoppen

 

Im „Märzblitzschachturnier“ von Frohburg  konnte das Gempeehepaar (Thomas 10 P., Anet 9,5 P.) aus Dreiskau Muckern nicht vom Siegerpodest gestoßen werden. Nach dem Auftaktturnieren im Januar und Februar, als noch das Rennstadtass Wolfgang Gonschorek die Nase vorn hatte, traten die FIDE Meister  und Bundesligaspieler von der SG Leipzig geschlossen an und warteten gleich mit einem Doppelsieg auf.

 

Thomas als souveräner Sieger ließ nur zwei „Großmeisterremisen“ mit Ehefrau Anet und Siegfried Thon zu. Den Bronzeplatz komplettierte ein weiterer SG Leipzig Spieler. Der 15-jährige Bruno Kreyssig (8,5 P.) mischte  als „Youngster“ in diesem Koryphäentrio kräftig mit und stand verdient auf dem „Treppchen“. Bester Einheimischer wurde Peter Tauchmann (Frohburg-6,5 P.), der mit der „Holzmedaille- 4.Pl.“ mehr als zufrieden war.

Die Stammgäste aus dem Erzgebirge Thomas Gritz (6,5P.) und Daniel Errath (5,5P.-beide Neukirchen) konnten mit Rang fünf und neun noch Wertungspunkte für den Gesamtpokal einfahren. Die Ränge sechs-acht belegten Joachim Haase(Altenburg-6P.), Gerd Hochfeld und Steffen Jähne (beide Frohburg-5,5 P.). Ohne Wertungspunkte blieben auf den Plätzen10-15: Christian Tiedt (5,5 P.), Siegfried Thon (beide Frohburg -5 P.), Helmut Behnke (Altenburg-4,5 P.), Dirk Krause (Frohburg-4P.), Dieter Wolf (Großlehna-3,5 P.) und Markus Kreyssig ( SG Leipzig-2 P.).

Thon Siegerquartett vom Turnier klein

Zuletzt aktualisiert: 09. März 2016
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

27.04.2018 - 29.04.2018
SEM Frauen
09.06.2018
Vorstandssitzung
16.06.2018
SEM (Schnellschach)

Kalender

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6