Aktuelle Nachrichten

Erste sportliche Qualifikationen für Schülerinnen und Schüler

 

Ausbildungen zum Schülerassistenten Sport und zum Sport- und Gruppenhelfer

Landessportbund Sachsen (LSB) und Sportjugend Sachsen (SJS) bieten auch in diesem Jahr wieder erste sportliche Qualifikationen für engagierte Schülerinnen und Schüler an. Sie können sich zum Schülerassistenten Sport oder zum Sport- und Gruppenhelfer ausbilden lassen und damit den Grundstein für eine spätere Übungsleiterqualifikation legen.

Die Qualifizierungen zum Schülerassistenten Sport werden von den Kreis- und Stadtsportbünden in Zusammenarbeit mit LSB und SJS in den Herbstferien 2016 an verschiedenen Orten organisiert. Teilnehmen können alle sportlich engagierten Schülerinnen und Schüler ab dem neunten Schuljahr aus Oberschulen und Gymnasien in Sachsen. Voraussetzung zur Teilnahme ist die Mitgliedschaft in einem sächsischen Sportverein.

Nach absolvierter Ausbildung können Bewegungs-, Sport- und Spielangebote an alle Schüler vermittelt werden. Die Schülerassistenten werden befähigt, Pausen, Freistunden und Projekttage an Schulen mitzugestalten sowie in Arbeitsgemeinschaften, in Schulmannschaften oder bei Kooperationen von Sportvereinen mit Schulen selbstständig Aufgaben zu übernehmen. Sportartübergreifendes Basiswissen wird der jungen Zielgruppe entsprechend vermittelt, um den ersten Schritt zum qualifizierten Übungsleiter zu meistern. Das Interesse an den Ausbildungen ist in den letzten Jahren deutlich gewachsen. Das Sächsische Staatsministerium für Kultus sowie die Regionalstellen der Sächsischen Bildungsagentur unterstützen die Ausbildung.

Die Ausbildung zum Sport- und Gruppenhelfer wird in der ersten Sommerferienwoche (27. Juni bis 1. Juli 2016) von der Sportjugend Sachsen angeboten. Sie ist für 14- bis 17-jährige sportinteressierte Vereinsmitglieder geeignet. Die Tätigkeitsfelder der zukünftigen Sport- und Gruppenhelfer liegen in der sportlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, im Management der Jugendarbeit im Verein und in der Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen.

Beide Lehrgänge schließen mit dem Zertifikat „Sportartübergreifender Grundlehrgang“ des Landessportbundes Sachsen ab, welches Basis für ein späteres Erlangen der Übungsleiter-C-Lizenz ist.

Weitere Informationen zu den Ausbildungen und zur Anmeldung finden Sie auf der Website des Landessportbundes Sachsen unter www.sport-fuer-sachsen.de und der Sportjugend Sachsen (www.sportjugend-sachsen.de). Fragen zu beiden Ausbildungsgängen beantwortet Janine Stock (0341-21631-62, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Zuletzt aktualisiert: 05. Februar 2016
 

Vereine in Sachsen

Kalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5