Aktuelle Nachrichten

8. MGH - Cup 2015

 

Reibiger 8 MGH 15 kleinErfreulicherweise fanden auch diesmal wieder viele Schachspieler, unter denen ein Internationaler Meister, den Weg zu unserem Schnellschachturnier nach Deutzen. Erfreulich war auch die Spielstärke der angereisten Teilnehmer. Der DWZ - Durchschnitt betrug 1973, was für unsere Verhältnisse einen bisherigen Rekord darstellt.

Diesmal gab es keinen absoluten Favoriten und das Turnier versprach, zumindest was die ersten vier Plätze betrifft, sehr spannend zu werden. Schließlich setzte sich der IM Hannes Langrock (SG Leipzig) mit 6 Punkten knapp vor Robin Jacobi (SV Empor Erfurt) mit 5,5 Punkten und Gunter Spieß (Nickelhütte Aue) ebenfalls 5,5 Punkte durch.

 

Eine der dramatischsten Begegnungen fand in der siebenten und letzten Runde zwischen den vereinslosen Ralf Giesel aus Groitzsch und den erprobten Recken Roland Dyk (beide vor der siebenten Runde 4 Punkte) statt. Bei einem Sieg hätten beide noch Chancen auf einen vorderen Platz gehabt. Roland stand nach ca. 15 Minuten jenseits von gut und böse (das auch noch optimistisch ausgedrückt). Doch mit seiner gewohnter Zähigkeit und der Nervosität seines Kontrahenten gelang es ihm, sich in das obligatorische Zeitnotgemetzel zu retten und die Partie noch zu gewinnen. Schade für Ralf, ein 4. Platz in diesem starken Turnier wäre für ihn ein Riesenerfolg gewesen. Die weiteren Platzierungen entsprachen den Erwartungen und boten keine Überraschungen. Abschlusstabelle.

 


Noch einmal vielen Dank an Klaus Reibiger und Silvio Neumann für die souveräne Leitung des Turniers und auch an das Küchenpersonal des Kulturparkes Deutzen für die ansprechende Bewirtung der Turnierteilnehmer.

Zuletzt aktualisiert: 30. Mai 2015
 

Vereine in Sachsen

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6