Aktuelle Nachrichten

Topfavorit „Thomas Gempe“ siegte in Frohburg

 

Im vierten Schnellschachturnier des Jahres 2013 verließ im Frohburger Schützenhaus wieder der Topfavorit Thomas Gempe (SG Leipzig-4,5P.) zum dritten Mal als Sieger den Campus. Nur gegen Ehefrau Anet ließ er ein „Großmeisterremis" zu. Mit einem halben Punkt Rückstand eroberte Christian Tiedt den Vizeplatz.

 

Durch seinen Auftaktsieg über den Mitfavoriten in diesem Turnier, Wolfgang Gonschorek, konnte überraschend Dirk Krause (alle Frohburg-3,5 P.) mit der Bronzemedaille auf das „Treppchen" steigen. Punktgleich aber mit schlechterer Wertberechnung musste diesmal Anet Gempe (SG Leipzig-3,5 P.) sich mit der „Holzmedaille (4.Pl.)" begnügen. Gleich drei Spieler -Joachim Haase ( Altenburg), Wolfgang Gonschorek und Siegfried Thon (beide Frohburg)- erkämpften drei Punkte, wobei Gonschorek und Haase punkt- und wertungsgleich den fünften Rang sich teilen mussten. Auf den Rängen 8-11 kamen mit 2,5 Zählern die Einheimischen Jörg Bischoff, Bernd Mielcarek, Curt Runkwitz und Max Willner ein. Es folgten mit zwei Punkten Steffen Jähne, Juri Bondarew, Gerd Hochfeld (alle Frohburg) und Walter Heinicke (Zeitz). Das Feld komplettierten Helmut Behnke (Altenburg-1,5 P.) und Dieter Burckhardt (Frohburg-1 P.).

 

 

Zuletzt aktualisiert: 19. August 2013
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

09.06.2018
Vorstandssitzung
16.06.2018
SEM (Schnellschach)
17.06.2018
SEM (Blitzschach)

Kalender

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3