Aktuelle Nachrichten

Die Gempes rasten im „fünften Gang“ durchs Frohburger Schnellturnier

 

Die Bundesligaspieler Thomas und Anet Gempe (SG Leipzig) waren im Aprilturnier von Frohburg wieder einmal nicht zu stoppen. In den fünf Runden ließen sie nichts anbrennen. Das FIDE-Meisterehepaar spielte untereinander Remis und hätte nicht Steffen Jähne (Frohburg) Anet, ein Unentschieden abgetrotzt, wären beide auf den „Topplatz" gelandet.

 

So wurde es Gold und Silber. Auch Bronze schürfte ein weiterer Mitfavorit, der Skatstädter Wolfgang Gonschorek (Altenburg-3 P.) Gleich sechs Spieler eroberten 2,5 Punkte und erzielten damit noch Wertungspunkte für den Gesamtpokal am Jahresende: Joachim Haase (Altenburg, Juri Bondarew, Max Willner, Siegfried Thon, Gerd Hochfeld und Steffen Jähne (alle Frohburg). Es folgten auf den Plätzen 10-12: Helmut Behnke (Altrenburg-2 P.), Dieter Wolf (Großlehna-1,5 P.) und Bernd Mielcarek (Frohburg-0 P.)

Thon gonsgema

Zuletzt aktualisiert: 27. April 2013
 

Vereine in Sachsen

Nächste SVS-Termine

27.04.2018 - 29.04.2018
SEM Frauen
09.06.2018
Vorstandssitzung
16.06.2018
SEM (Schnellschach)

Kalender

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6