Aktuelle Nachrichten

Einheimischer im letzten Fight des Jahres vorn

 

Wolfgang Gonschorek - souveräner Sieger

Die Koryphäe der 64 Felder in der Rennstadt Frohburg, der FIDE- Meister Thomas Gempe (SG Leipzig), konnte sich diesmal auf seinen Lorbeeren ausruhen, da er in der Gesamtwertung nicht mehr von der Spitze zu verdrängen war. Thomas hat 50 Wertungspunkte von 50 möglichen erkämpft. (Von sechs Turnieren kommen die besten fünf in die Gesamtwertung).

Mitfavorit Wolfgang Gonschorek (Frohburg-10P.) ließ sich durch die Abwesenheit dann im Novemberblitzturnier im Schützenhaus von Frohburg nicht die „Schachbutter“ mit Gold vom Brot nehmen. Dabei ließ er nur eine Niederlage gegen Max Willner (Frohburg-7 P.) zu, der damit am Ende auf Rang Vier abschloss. Silber und Bronze eroberten Christian Tiedt (Frohburg) und Daniel Bernhardt (Hartha-mit je 8 Punkten). Die Ränge 5-9 belegten, wo man noch Wertungspunkt erkämpfen kann: Joachim Haase (Altenburg-7 P.), Gerd Hochfeld (Frohburg-7 P.), Thomas Bertram (Bad Lausick- 6 P.) Bernd Mielcarek (Frohburg-6 P.)und Jörg Bischoff (Frohburg-5 P.). Steffen Jähne (Frohburg-4,5P.) führte das 14'er Teilnehmerfeld ohne Wertungspunkte auf Rang 10 an.

In der Gesamtwertung werden die fünf besten der sechs ausgetragenen Turniere, getrennt nach Blitz-und Schnellschach des Jahres gewertet. Dabei kann man von Platz eins bis neun in jedem Wettkampf Wertungspunkte erkämpfen. (Platz eins = 10 Wertungspunkte, Platz zwei = acht Wp…. Platz neun = 1Wp.)

Gesamtendstand 2017 - Blitzschach

1. FM Thomas Gempe SG Leipzig 50 Wp.
2. Daniel Bernhardt Hartha 39 Wp.
3. Wolfgang Gonschorek Frohburger SC1926 34 Wp.
4. Anet Gempe SG Leipzig 29 Wp.
5. Gerd Hochfeld Frohburg SC 1926 24 Wp.
6. Christian Tiedt Frohburg Sc 1926 22 Wp.
… und weitere 20 Teilnehmer

Thon Gonschorek Bondarew

Zuletzt aktualisiert: 28. November 2017
 

Vereine in Sachsen

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31