Aktuelle Nachrichten

Die Gempes rasten im „fünften Gang“ durchs Frohburger Schnellturnier

 

Thon Frohburger SchnellschachDie Bundesligaspieler Thomas und Anet Gempe (SG Leipzig-4 P.) waren im Oktoberturnier von Frohburg wieder einmal nicht zu stoppen. In den fünf Runden ließen sie im Schützenhaus nichts anbrennen. Das FIDE-Meisterehepaar spielte untereinander Remis und nur Torsten Kohl (Meuselwitz) konnte dem Sieger Thomas und Dirk Krause (Frohburg) der Silbermedaillengewinnerin Anet, ein Unentschieden abtrotzen.

Doch Bronze schürfte wenigstens ein Einheimischer. Christian Tiedt -3,5 P. hatte die bessere Wertberechnung gegenüber den punktgleichen Joachim Haase (Altenburg), Gerd Hochfeld (Frohburg), Matthias Haeßler (Frohburg). Auf Rang Sieben bis Neun, wo es noch Wertungspunkte für den Pokal am Jahresende gibt, folgten: Wolfgang Gonschorek (Frohburg-3 P.), Frank Schröder (Neukirchen/Erzgeb.-3 P.) und Thomas Gritz (Neukirchen /Erzgeb.-2,5 P.) Die Verfolgerliste ohne Wertungspunkt in dem 19'er Teilnehmerfeld führte Bernd Mielcarek (Frohburg-mit 2,5 Zählern an.

Zuletzt aktualisiert: 30. Oktober 2017
 

Vereine in Sachsen

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3